Wassersport

Die Ostsee misst von Süden nach Norden ca. 1 300 Kilometer und von Westen nach Osten ca. 1 000 Kilometer. Das salzarme Binnenmeer ist mit seinen Haffs und Boddengewässern ein attraktives Revier für Wassersportler.
Yachthäfen an der Ostsee

Segeln

Ideale Segelwinde, gemütliche Häfen, lange Sandstrände, idyllische Buchten – die Ostsee gehört zu den schönsten Segelrevieren der Welt. Gut ausgestattete Yachthäfen und Wasserwander-Rastplätze nehmen gerne Gäste auf, Charterfirmen haben eine breite Palette an modernen Motor- und Segelyachten im Angebot.

Tauchen

Tauchrevier Ostseeküste – eine reizvolle Unterwasserwelt mit interessanten Tauch­plätzen erwartet Sie. Zahlreiche Tauchbasen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Surfen und Kitesurfen

Surfer und Kiter haben die Ostsee für sich entdeckt – weite Speedpisten und ausgedehnte Flachwasser- und Stehreviere lassen Profis und Anfänger auf ihre Kosten kommen. Wassersportschulen bieten neben interessanten Kursangeboten das entsprechende Equipment an.
Wassersport an der Ostsee

Angeln

Für Petrijünger ist die Ostsee mit ihren Bodden und Haffs ein außerordentlich vielseitiges Angelrevier. Ob in der Brandung an der Küste, von einer der zahlreichen Seebrücken und Molen oder vom Fischkutter auf hoher See – das ganze Jahr über heißt es "Petri Heil".

Als angehender Wassersportler sollten Sie die Seemannsknoten kennen. Schauen Sie doch einfach in unsere kleine Knotenlehre!


Informationen rund um das Thema Yachtcharter, Mitsegelangebote, Skippertraining, Yachthäfen und Seewetterbericht finden Sie unter www.ostsee-charter-yacht.de.

Stöbern Sie in folgenden Rubriken:

nach oben


Zuklappen