Wassersport

Die Ostsee misst von Süden nach Norden ca. 1 300 Kilometer und von Westen nach Osten ca. 1 000 Kilometer. Das salzarme Binnenmeer ist mit seinen Haffs und Bodden­gewässern ein attraktives Revier für Wasser­sportler.

Yachthäfen an der Ostsee

Segeln

Ideale Segelwinde, gemütliche Häfen, lange Sandstrände, idyllische Buchten – die Ostsee gehört zu den schönsten Segel­revieren der Welt. Gut ausgestattete Yacht­häfen und Wasserwander­rastplätze nehmen gerne Gäste auf, Charter­firmen haben eine breite Palette an modernen Motor- und Segelyachten im Angebot.

Tauchen

Tauchrevier Ostseeküste – eine reizvolle Unterwasser­welt mit interessanten Tauch­plätzen erwartet Sie. Zahl­reiche Tauchbasen stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Surfen und Kitesurfen

Surfer und Kiter haben die Ostsee für sich entdeckt – weite Speedpisten und ausgedehnte Flachwasser- und Stehreviere lassen Profis und Anfänger auf ihre Kosten kommen. Wassersport­schulen bieten neben interessanten Kurs­angeboten das entsprechende Equipment zum Verleih an.

Wassersport an der Ostsee

Angeln

Für Petrijünger ist die Ostsee mit ihren Bodden und Haffs ein außer­ordentlich viel­seitiges Angelrevier. Ob in der Brandung an der Küste, von einer der zahl­reichen Seebrücken und Molen oder vom Fischkutter auf hoher See – das ganze Jahr über heißt es „Petri Heil“.

Als angehender Wasser­sportler sollten Sie die Seemanns­knoten kennen. Schauen Sie doch einfach in unsere kleine Knotenlehre!


Informationen rund um das Thema Yachtcharter, Mitsegelangebote, Skippertraining, Yachthäfen und Seewetterbericht finden Sie unter www.ostsee-charter-yacht.de.

Stöbern Sie in folgenden Rubriken:

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)