Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

Die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst ist nicht nur bei Naturliebhabern ein begehrtes Urlaubsziel. Auch bei Kunstinteressierten, Wassersportlern und Familien mit Kindern stehen die idyllischen Orte auf der Ostsee-Halbinsel hoch im Kurs.
typisch für Fischland-Darß-Zingst: Dünen, Windflüchter und reetgedeckte HäuserTouristinformation Prerow
typisch für Fischland-Darß-Zingst: Dünen, Windflüchter und reetgedeckte HäuserZeesboot auf dem Zingster Bodden
Hafen ZingstKiten und Surfen vor Fischland-Darß-Zingstweißer Strand auf der Halbinsel Fischland-Darß-ZingstHafenidylle Wustrow
Ca. 60 Kilometer lange feinsandige Ostseestrände lassen keine Wünsche offen – egal ob mit oder ohne Badehose. Durch das langsam tiefer werdende Wasser sind die Strände ideal für kleinere Kinder.
Die Boddengewässer zwischen Halbinsel und Festland sind knapp 200 Quadratkilometer groß und bieten beste Voraussetzungen zum Segeln und Surfen. Die Zeesboote auf den Bodden gehören zur Urlaubsidylle Fischland-Darß-Zingst wie das Reet auf den Dächern der Fischerhäuser.

Radfahren auf dem Deich Auf der Halbinsel gibt es ein sehr gut ausgebautes Rad- und Wander­wege­netz. Ob durch den ursprünglichen Darßwald oder entlang der Bodden – erkunden Sie die Natur der Halbinsel!
Sehr beliebt bei Urlaubern und Einheimischen sind Spaziergänge und Radtouren auf dem Deich, hier kommen auch die Fahrer von Rollschuhen und Inlineskates auf ihre Kosten. Lassen Sie einfach das Auto stehen und genießen Sie die frische Ostseeluft! Streckenweise geben die Dünen und der Küstenwald den Blick auf die Ostsee frei.

typisch für Fischland-Darß-Zingst: reetgedeckte Häuser Dierhagen, Wustrow, Ahrenshoop, Wieck, Born, Prerow und Zingst heißen die größeren Orte der Insel. In den ehemaligen Fischer- und Seefahrer­dörfern stehen viele der typischen, liebevoll erhaltenen Kapitänshäuser. Etliche beherbergen heute Ferienwohnungen, Cafés oder kleine Geschäfte wie Boutiquen oder Souvenirläden.

In den verschiedenen Museen und Heimat­stuben erfahren Sie einiges über die Geschichte der Seefahrt.

Ein Naturschauspiel der besonderen Art sind die Kranichzüge im Frühjahr und im Herbst. Bis zu 40 000 Zugvögel halten sich in dieser Zeit in der Umgebung von Zingst, dem größten Kranichrastplatz Europas, auf. In der Abenddämmerung sehen Sie die "Vögel des Glücks" zu ihren Schlafplätzen einfliegen.

Übernachten auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst

gastgeber

Ostseehotel Dierhagen

Objektart: Hotels
Kategorie: 3 Sterne Superior
Ort: Dierhagen
162 Doppel- und Einzelzimmer, Restaurant, CaféBar mit Terrasse, Tagungsräume (150 Plätze), Sonnenterrassen, Wellnessbereich (1 200 m²) mit Schwimmbad (12 x 6 m), Saunen, Sporthalle und Fitnessraum, Beautybereich "Vital Spa" (Physiotherapie, Kosmetik, Massagen), Internetzugang, Fahrrad- und Strandkorbverleih, Aufzug, rollstuhlgerecht, Haustiere auf Anfrage, hauseigene Parkplätze, mehr ...

Weitere Gastgeber (Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen) finden Sie in der Rubrik "Unterkunft".

Aktueller Veranstaltungstipp

20.05.2017
05.06.2017
10. Umweltfotofestival "horizonte zingst"
Fotoworkshops, Multivisionsshows, Ausstellungen und viele spannende Fotofestival-Events
Ort:Zingst, Seebrücke

Weitere Termine finden Sie in der Rubrik Veranstaltungen.

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen