Vogelpark Marlow

Tiere. Ganz nah. Erleben.
Seit seiner Gründung 1994 hat er nicht nur flächenmäßig zugelegt: Der Vogelpark Marlow zeigt inzwischen auf 22 Hektar die Vogel- und Tierwelt aller Kontinente. Die Anlagen der malerischen Parklandschaft sind weitläufig und naturnah gestaltet.
Heidelandschaft im Vogelpark MarlowAfrikaanlage im Vogelpark Marlow
Der größte Teil der Tieranlagen ist für die Besucher begehbar und bietet somit einmalige Möglichkeiten, Tiere ganz nah zu erleben: Sie begegnen dem Blauhalsstrauß aus Afrika, den frechen Bergpapageien - den Kea - aus Neuseeland, Kängurus aus Australien und sonnen­anbetenden Kattas aus Madagaskar. Sie stehen sich Auge in Auge mit südamerikanischen Alpakas gegenüber, können farbenfrohe australische Bergloris mit Loribrei füttern oder Humboldt­pinguine bei ihren Unterwasserspielen beobachten.
Boddenlandschaftsvoliere im Vogelpark MarlowBesucher können die Loris mit Loribrei füttern
In den täglichen Schaufütterungen werden viele Geheimnisse der Parkbewohner gelüftet. Außerdem können Sie einige der Tiere im Park selbst füttern. Das Futter dafür erhalten Sie im Park.
PelikanfütterungFütterung der Totenkopfaffen
Viel Spaß und wissenswerte Unterhaltung für die ganze Familie versprechen die täglichen Tier- und Flugshows, wenn Adler, Papageien, Pelikane, Uhus und Co. dicht über die Köpfe der Besucher hinweggleiten.
Tiershow-Begegnung mit TierenTiertrainerin Yvonne Legetth mit Weißkopfseeadler Hillary aus der Flugshow
Machen Sie einen Abstecher zu den neugierigen Ziegen und Schafe im Streichelzoo, kraulen Sie die Minischweine zwischen den Ohren und besuchen Sie die frechen und farbenfrohen Gebirgsloris, die gemütlichen Eiderenten aus der Boddenlandschaft und die zahmen Wellen- und Nymphensittiche!
Wüstenbussard in GreifvogelshowBaumkronenpfad im Vogelpark Marlow
Auf die kleinen aber auch großen Besucher warten mehrere Abenteuer- und Spielwelten über den ganzen Park verteilt. Ob Versteckspielen im Labyrinth, den Park in luftiger Höhe auf dem Baumkronenpfad entdecken oder die Wege des Wassers auf dem Wasserspielplatz erkunden - der Vogelpark Marlow hält viele Überraschungen parat.

Zwei Imbisse und eine Gaststätte stillen sowohl den großen, als auch kleinen Hunger und Durst. Die kostenlosen Parkplätze geben Ihnen genug Zeit, um den Park einen ganzen Tag lang zu erleben.


Urlaubsorte in der Nähe:

Fischland/Darß/Zingst, Graal-Müritz, Rostock, Stralsund, Warnemünde


Öffnungszeiten:

Hauptsaison: 18.03. bis 31.10.2017
Täglich 10:00-19:00 Uhr, Kassenschluss: 17:00 Uhr
Im März werden die Tieranlagen mit Einbruch der Dunkelheit geschlossen.


Schaufütterungen
10:45 Uhr Pelikane
11:30 Uhr Keas
16:00 Uhr Pinguine (ab Mitte April)
12:30 Uhr Lemuren
14:45 Uhr Kasuartraining
16:00 Uhr Weißstörche

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen