Natur-Schatzkammer
Edelstein- & Bernsteinzentrum

Starten Sie einen Familienausflug nach Neuheide in das einzigartige Pilz-Insekten-Vogel-Museum! Hier befindet sich die größte private zoologische Präparation des Landes.
Naturschatzkammer und ParadiesgartenSchmetterlingssammlung

Edelsteine und Mineralien – was für ein Funkeln und Glitzern

Faszinierende Formen, prächtige Farben und Lichteffekte – es sind geheimnisvolle Geschenke der Natur, mit magischen und medizinischen Kräften. Vom Amethyst bis zum Zirkon – über 2 000 Exponate aus mehr als 60 Ländern der Erde entdecken Sie hier in der größten nord­deutschen Edelstein­ausstellung.
EdelsteinsammlungMuschelsammlung

Die vielfältige Schönheit der Muscheln und Schneckengehäuse

Ob schlicht in Form und Oberfläche, bizarr anmutend, wie aus Porzellan oder perlmuttern schillernd: Im Pilz-Insekten-Vogel-Museum bestaunen Sie in einem weiteren Ausstellungs­bereich mehr als 13 000 wunderschöne und besonders einzigartige Muscheln und Schnecken­gehäuse. Damit zählt die Sammlung inzwischen zu der größten öffentlichen Ausstellung dieser Art im gesamten Bundesgebiet.

Bernstein - Exponate aus aller Welt

Die Faszination, die vom berühmten "Gold des Meeres" ausgeht, umgibt Sie in einer separaten Bernsteinausstellung, die die schillernden Farbvariationen und Fundorte der beliebten Glücksbringer präsentiert. Jedes der fossilen Harze ist in Form und Farbe einmalig. Am wohl eindrucksvollsten sind die sogenannten "Inklusen" – Bernsteine, in denen Pflanzenteile oder Tiere eingeschlossen sind.
Bernsteinausstellung

"Zeit in Stein, Natur in Stein" zeigt Millionen Jahre alte Erdgeschichte

Die Sammlung umfasst pflanzliche und tierische Versteinerungen – Spuren längst vergangenen, ausgestorbenen Lebens in Vielfalt und Perfektion. Dazu gehören Ammoniten, Donnerkeile und Seeigel, gefunden im Ostseeraum, dem Baltikum, aber auch Fossilien aus anderen Weltregionen.
InsektensammlungTierpräperationen

Über 80 Prozent allen Lebens der Erde sind Insekten.

Betrachten Sie die wunderbare Welt der Schmetterlinge, Käfer und Libellen in präparierter Form! Von der Zwergmotte, dem kleinsten Falter der Welt, bis zum großen Atlasspinner und Riesenbockkäfer, von perfekt getarnt bis zu auffällig metallisch-schillernd.

Die einheimische Tierwelt in einmaliger Präparation

Gezeigt werden Präparationen aus Meisterhand mit artenschutzrechtlichen Präparations­genehmigungen nach dem aktuellen nationalen und internationalen Naturschutzrecht. Vom zentimeterkleinen Zaunkönig bis zum Seeadler mit über zwei Metern Flügelspanne, von der putzigen Zwergmaus bis zum majestätischen Rothirsch können zahlreiche präparierte Exemplare aus der heimischen Tierwelt aus der Nähe betrachtet werden – lebensecht und jahreszeitlich authentisch. Schaupräparationen sind auf individuelle Anfrage möglich.
KleintierpräperationenWildtierpräperationen
Direkt unter dem Säugetierabteil kommen Sie in einem Krabbelgang dem Leben unter der Erdoberfläche auf die Spur: Hier schauen Sie beim Fuchs-, Marderhund- und Dachsbau direkt hinter die Kulissen. Auch der Maulwurf und fluoreszierende Mineralien werden gezeigt.

Das größte Lebewesen der Welt ist nicht der Wal, sondern ein Pilz.

Pilze sind faszinierend, lebenswichtig, essbar; einige allerdings auch tödlich. Mehr als 250 Arten präsentieren sich in der ganzjährigen Ausstellung. Highlight des Jahres ist im Herbst die große, inter­national besuchte Frischpilzausstellung mit bis zu 400 Arten in authentischer Lebensraumkulisse.
PilzausstellungPilzausstellung

Natur hautnah erleben

Live-Einblicke per Videokamera in die Kinderstube des Steinkauzes – das ist einmalig in Europa. Auf einem Bildschirm sehen Sie das aktuelle Geschehen in der Steinkauzhöhle, daneben sehen Sie die schönsten und aufregendsten Szenen aus dem letzten Jahr: Gelege, Aufzucht und Fütterung der nimmersatten Jungvögel.
Die Hornisse, die größte europäische Faltenwespenart, ist streng geschützt. Der frei lebende Hornissenstaat fliegt im Pilzmuseum in den warmen Monaten ständig ein und aus – für Sie hinter Glas stichsicher zu beobachten.
ParadiesgartenMuseumsshop
Lassen Sie die Blütenpracht der Rosen und Stauden auf 3 500 Quadratmetern Paradies­garten­fläche auf sich wirken! Blütenduft liegt in der Luft: Bis zu 1 000 Schmetterlinge werden von dem süßen Duft in den warmen Monaten angelockt.

Tausende ausgefallene Artikel in allen Preislagen sind im Museumsshop käuflich zu erwerben. Bernstein, Edelsteine und Schmuck – ob als Souvenir oder Geschenk.
In der Saison ist auch für das leibliche Wohl gesorgt.


Urlaubsorte in der Nähe:

Fischland/Darß/Zingst, Graal-Müritz, Rostock, Warnemünde


Öffnungszeiten:

Montag bis Sonntag und an Feiertagen von 09:00 bis 18:00 Uhr
Zusätzlich auch nach telefonischer Vereinbarung geöffnet

Führungen
Für Gruppen ab 10 Personen werden (bei vorheriger Anmeldung) kostenlose
Führungen durch die Ausstellung angeboten. Diese dauern etwa 2 Stunden.

Kontakt

Naturschatzkammer Neuheide
Ribnitzer Landweg 2
18311 Neuheide

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen