Haus der Natur – Cismar

Das Naturmuseum in Cismar wird Sie begeistern! Die umfangreichen Sammlungen bieten bei einer wissenschaftlich exakten Ordnung eine Fülle von verständlichen Informationen.
Die Schausammlung und die Archivräume des Museums sind in einem liebevoll wiederauf­gebauten historischen Backsteingebäude untergebracht.
SchneckenSchnecken
Betrachten Sie einheimische und exotische Aus­stellungs­stücke wie Mineralien, Versteinerungen, präparierte Vögel und Säugetiere, Insekten, Krebs­tiere, Korallen und viele mehr!

Eisvogel Daneben überrascht das Haus der Natur – Cismar
mit einem für ein Naturmuseum außergewöhnlichen Spezialgebiet: den Mollusken (Schnecken und Muscheln).

Die Sammlung von Schnecken- und Muschelschalen ist besonders reich an ausgefallenen Stücken und mit mehr als 5 000 ausgestellten Arten Deutschlands größte "Muschel"-Ausstellung.

Sie bietet einen übersichtlichen Einblick in die fast unermessliche Vielfalt dieses zweitgrößten Tierstammes mit Schalen von Sandkorngröße bis zu einem Meter Länge in allen Farben und Formen. Viele Schnecken und Muscheln im Naturmuseum sind echte Raritäten und zum Teil einzigartig in Europa.

Schnecken
Neben den ausgestellten Stücken besitzt das Haus der Natur eine umfangreiche rein wissenschaftliche Sammlung von Molluskenschalen, die für Forschungsaufgaben des Museums genutzt wird und für Sonderausstellungen zur Verfügung steht.
Diese magazinierte Sammlung wird wie die Ausstellung ständig erweitert und enthält mehrere Millionen Einzelstücke. Damit ist die Sammlung im Haus der Natur eine der größten privaten Schnecken- und Muschelsammlungen der Welt.

Krabbe Einige Male im Jahr können Sie Sonderausstellungen besichtigen. Ein Seminar- und Vortragsraum bietet Gruppen oder Schulklassen die Möglichkeit, pädagogische und ökologische Arbeiten durchzuführen.
Hier finden auch Vortragsveranstaltungen und Kurse des Museumsvereins statt.

Für Kinder und Erwachsene stehen zahlreiche pädagogische Arbeitsmaterialien zur Verfügung. Interaktive Computerlernspiele in der Ausstellung ermöglichen Ihnen, einige Tiere und Pflanzen auch mit technischer Hilfe kennenzulernen.
SchneckenSchnecken
Dieses Museum lebt mit seinen Besuchern. Sie können sich mit den Museumsmitarbeitern unterhalten und durch Glastüren in den Büro- und Bibliotheksraum sehen. Sie erleben hautnah, wie das Museum funktioniert und können Mitarbeiter beim Sortieren und Bestimmen der Expeditionsausbeuten beobachten.

Urlaubsorte in der Nähe:

Dahme, Fehmarn (Insel), Grömitz, Kellenhusen, Scharbeutz, Timmendorfer Strand


Öffnungszeiten:

Täglich von 10:00 bis 19:00 Uhr

Gruppen werden um Voranmeldung gebeten!

Kontakt

Haus der Natur Cismar
Bäderstraße 26
23743 Cismar

Telefon: 04366 1288

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen