Schmetterlingsfarm Trassenheide

Halle der Schmetterlingsfarm Trassenheide
Schmetterlingsfarm Trassenheide

Tropenhalle

Die Schmetterlingsfarm in Trassenheide auf der Insel Usedom präsentiert Ihnen in einem wunder­vollen Ambiente die faszinierende Welt der Insekten.
Sie ist mit 5 000 Quadratmetern die größte Anlage Europas und bietet Ihnen mit der 2 600 Quadrat­meter großen Tropen­halle eine besondere Vielfalt an tropischen Schmetter­lingen, Puppen, Raupen und exotischen Pflanzen.

Nehmen Sie auf einer der zahlreichen Bänke Platz und sehen Sie den bunten Schmetter­lingen bei ihrem Flug durch die Halle zu! An Zitronen­bäumen, Bananen­stauden und Passions­blumen entdecken Sie Eier und Raupen. Viele Schmetter­linge schlüpfen morgens an ihren Futter­pflanzen – ein besonders schönes Naturerlebnis!

Blauer Morphofalter
Blauer Morphofalter
Tropenhalle
Tropenhalle
Schmetterling an einer Passionsblume
Passionsblume

Mit Früchten und nektar­haltigen Blumen bestückte Futter­stationen gewähr­leisten die Ernährung der Falter zu allen Jahreszeiten.
Fachkundiges Personal erwartet Sie in der Flughalle und beantwortet gerne Ihre Fragen.

Weitere „Dschungelbewohner“

Neben den Schmetterlingen wohnen auch die Grünflügelaras Otto und Anna, Gelbnacken­amazone Koko und die beiden Riesen­schildkröten Theo und Luise in der Trassenheider Farm.

Grünflügelaras
Grünflügelaras
Riesenschildkröte
Riesenschildkröte
Naturerlebniswelt
Naturerlebniswelt

Naturerlebniswelt (goes) in Trassenheide

Die Exponate der fantastischen Naturer­lebniswelt sind von Heringsdorf nach Trassenheide gezogen und haben einen Platz in den Räumlichkeiten der Schmetterlings­farm gefunden. Hier wird besonderes Augenmerk auf Gesteins­formationen, Fossilien, Fische und Insekten gelegt. Urzeitliche Schnecken, Muscheln, Dinosaurier­knochen und ein Nest mit acht Dinosaurier­eiern zeugen von der fort­schreitenden Entwicklung und der „Kreativität“ der Natur auf unserer Erde.
Eine originalgetreue Nachbildung des Skelettes des ältesten Menschen der Welt „Lucy“, das 1974 in Hadar in Äthiopien ausgegraben wurde, ist in der fantastischen Sammlung dabei.

Insektenmuseum mit Insektarium

Das Insektenmuseum der Schmetterlings­farm zeigt Ihnen einen umfang­reichen Ausschnitt aus der Vielfalt der größten Tiergruppe der Erde – den Insekten. Ein 150 Quadrat­meter großes Höhlen­insektarium in Form einer geheimnis­vollen Grotte beherbergt 40 Terrarien.
Bewundern Sie exotische Riesen­insekten und Spinnen­tiere wie die gigantischen Stab­heuschrecken, Wüsten­laufkäfer, Gespenst­schrecken und den stärksten Käfer der Welt: den Goliathkäfer.

Höhleninsektarium
Höhleninsektarium
Insektenmuseum
Insektenmuseum
Schmetterlingszucht
Schmetterlingszucht

Insektenfütterung

Die Schmetterlinge, Insekten und Spinnentiere werden täglich gepflegt und gefüttert. Sie sind herzlich eingeladen, montags, dienstags und freitags um 10:00 Uhr bei den Fütterungen zuzusehen!


Schmetterlingszucht

Die Zucht der tropischen Schmetterlinge ist in unseren Breiten­graden selten und daher in Trassenheide etwas ganz Besonderes. In Urwald­gebieten werden die Schmetterlinge unter staatlicher Aufsicht gezüchtet und anschließend als Kokons in die europäischen Schmetterlings­farmen verschickt.


Öffnungszeiten:

Februar bis Oktober
Täglich 09:30  18:00 Uhr
(letzter Einlass: 17:00 Uhr)

Bis 15. November
Täglich 09:30  17:00 Uhr
(letzter Einlass: 16:00 Uhr)

16. November bis 31. Januar
Winterpause

Anschrift/Kontakt

Schmetterlingsfarm Trassenheide
Wiesenweg 5
17449 Trassenheide/Insel Usedom

038371 28218

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)