Hawaiian Sports Festival

Wassersport der Extraklasse in Rerik vom 22. bis zum 25. Juni 2017

Hawaiianische Auslegerkanus, Stand Up Paddleboards, fliegende Schlauchboote und unerschrockene Rettungsschwimmer: Rund 200 durchtrainierte Wassersportler stürzen sich jedes Jahr im Juni im Ostseebad Rerik in und auf die Ostsee.
Start Long Distance BoardStart Long Distance Board
Olympioniken, Weltmeister und Europameister aus mehr als sechs Ländern werden bei der neuen Auflage des Hawaiian Sports Festival und des DKV Deutschland Cup in den Disziplinen Outrigger (Ausleger Kanu), Surfski/Kajak, Paddleboard (einem Surfbrett ähnlich) und Stand Up Paddleboard (stehend auf einem Surfbrett paddeln) an den Start gehen.
Hawaiian Sports Festival im Ostseebad RerikHawaiian Sports Festival im Ostseebad Rerik
Die härtesten Wettkämpfe sind die um die Titel Ocean Man bzw. Ocean Woman: Dabei gilt es, die vier Disziplinen Laufen, Schwimmen, Board und Surf Ski zu bestehen.
Die Wettkämpfe finden in unmittelbarer Nähe der Reriker Seebrücke statt, so dass Zuschauer immer einen guten Blick auf die Wettkämpfe haben.
Hawaiian Sports Festival im Ostseebad RerikHawaiian Sports Festival im Ostseebad Rerik
Abschluss des Hawaiian Sports Festival und der Mittsommernacht ist eine gemeinsame Siegerehrung und Feier in der Veranstaltungshalle Rerik.

Termin:

22. bis 25. Juni 2017, an der Reriker Seebrücke

Events:
Freitag oder Samstag 11:00 Uhr:
Downwind Rennen, 21 km (genaue Startzeit und -ort abhängig von Windrichtung und -stärke)

Freitag 18:00 Uhr:
Sprintrennen um die Seebrücke (SurfSki Einer und Zweier, Outrigger Einer und Zweier, Va'a Einer)

Freitag oder Samstag:
Deutschland Cup (10-km-Dreieckskurs vor der Seebrücke)
Oceanman (oldy but goldy: alle "alten" Recken der ersten Stunde sind zu einem Revival Rennen eingeladen)

Samstag 15:00 Uhr
Oceanman (Triathlon der Rettungsschwimmer)

Samstag 20:00 Uhr:
Siegerehrung

nach oben


Zuklappen