Museen

Entdecken Sie Lübecks vielfältige Museumslandschaft! Das Wahrzeichen der Hansestadt beherbergt eine Ausstellung zur Stadtgeschichte, an mehreren Standorten sind Kunst­schätze und hochkarätige Ausstellungen zu sehen. Ihren berühmten Söhnen misst die Hansestadt einen besonderen Stellenwert bei.
Lübecker Holstentor

Museum Holstentor

Das Lübecker Holstentor ist neben dem Brandenburger Tor, dem Kölner Dom und der Münchener Liebfrauen­kirche das weltweit bekannteste deutsche Bauwerk. Es ist das stolze Symbol der Geschichte Lübecks als reichsfreie Stadt.
Im Museum Holstentor geht es um Hanse, Handel, Macht und Reichtum – auf dem Erfolg der Lübecker Kaufleute gründete sich die Bedeutung der mittelalterlichen Stadt.

mehr Infos...


Buddenbrookhaus in der Hansestadt Lübeck

Buddenbrookhaus

Das Buddenbrookhaus, Schauplatz für den Roman "Buddenbrooks", erinnert an die beiden großen Söhne der Hansestadt Lübeck: Heinrich und Thomas Mann.
Mit umfangreichem Bildmaterial, Filmaufnahmen und Hörinseln erhalten Sie einen Überblick über die Lebensstationen der Familie Mann.
Die Ausstellung "'Die Buddenbrooks'– ein Jahrhundertroman" holt den Roman an den Schauplatz seiner Handlung zurück.

mehr Infos...


Willy-Brandt-Haus in der Hansestadt Lübeck

Willy-Brandt-Haus

Willy Brandt war ein beeindruckender und prägender Politiker Deutschlands. Geboren in der Kaiserzeit, Kindheit und Jugend im Ersten Weltkrieg und in der Weimarer Republik, während der NS-Zeit und im Zweiten Weltkrieg politisch aktiv im Exil, war er nach 1945 immer im Zentrum der politischen Ereignisse in Berlin und Bonn, trat aktiv für Frieden und Gerechtigkeit ein.

Im Willy-Brandt-Haus wird deutsche Geschichte lebendig. Es zeigt Ausstellungen, bietet begleitende und vertiefende Führungen, Nachbereitungen und kreative Workshops für Schulen an.

mehr Infos...
Günter Grass-Haus in Lübeck

Günter Grass-Haus

Seit 1995 befindet sich das Sekretariat von Günter Grass in der Glockengießerstraße. Hier wurde 2002 das Günter Grass-Haus eröffnet.

Die Ausstellung gibt einen Einblick in die Viel­seitigkeit seiner künstlerischen Ausdrucksformen: Sie zeigt Grass als Romanautor, Lyriker, Grafiker, Maler und Bildhauer. Von seinem bildkünstlerischen Schaffen zeugen Zeichnungen, Aquarelle, Radierungen, Lithographien und Plastiken.

mehr Infos...
Europäisches Hansemuseum in der Hansestadt Lübeck

Europäisches Hansemuseum

Bis heute beschäftigt die Geschichte der Hanse Wissen­schaft und Forschung: Viele offene Fragen ranken sich um diesen bedeutenden Teil der Vergangenheit, der Mythos und Wahrheit ist, aktuell und zeitlos zugleich. Tauchen Sie ein in das Leben zur Zeit der Hanse und werden Sie Teil historischer Ereignisse!

mehr Infos...


Museumsquartier St. Annen

Das Museumsquartier St. Annen vereint das St. Annen-Museum und die Kunsthalle St. Annen unter einem Dach. Vor authentischem historischem Ambiente gewinnen Sie spannende Einblicke in die Themenkomplexe Glauben, bürgerliche Kultur und moderne Kunst. Keinesfalls verpassen sollten Sie einen Abstecher in den Multimediaraum: Hier wird die Geschichte Lübecks mithilfe von akustischen und visuellen Inszenierungen auf einzigartige Weise erlebbar gemacht.
Besuchen Sie das Lübecker Museumsquartier und gehen Sie auf Tour durch die wechselhafte Geschichte der "Marzipanstadt"!

mehr Infos...


St. Annen-Museum - Niendorfer Madonna in der Hansestadt Lübeck

St. Annen-Museum

Im ehemaligen Augustinerinnen-Kloster entdecken Sie die bedeutendste Sammlung mittelalterlicher Schnitz­altäre Deutschlands. Das Kalefaktorium beherbergt das berühmteste Exponat der Sammlung, den Passionsaltar von Hans Memling.
Eine besondere Kostbarkeit ist die anmutige Niendorfer Madonna. Vermutlich handelt es sich um eine Arbeit des Bildhauers Johannes Junge, der von 1406 bis 1428 in Lübeck lebte.

Mittelalterliche Gegenstände des täglichen Gebrauchs geben einen Einblick in das Leben der Hansestädter.

mehr Infos...
Kunsthalle St. Annen in der Hansestadt Lübeck

Kunsthalle St. Annen

Die Kunsthalle ist ein Erweiterungsbau des St. Annen-Museums und präsentiert die Sammlungsbestände zur Kunst nach 1945 und Wechselausstellungen.

Der prismatische, steil aufragende und zwanzig Meter hohe Baukörper greift in seinen Ausmaßen bewusst die Dimensionen der ehemaligen St. Annen-Kirche auf, die hier als Klosterkirche des St. Annen-Klosters – heute: St. Annen-Museum – bis zum Brand im Jahre 1843 stand.

mehr Infos...
Villa Eschenburg in der Hansestadt Lübeck

Villa Eschenburg

Lieben Sie Brahms? Das Brahms-Institut zeigt Ihnen in einer einzigartigen Sammlung wertvolle Musikhand­schriften, Briefe und Fotos von Johannes Brahms und seinem Umfeld.
Die Villa Eschenburg wurde von Christian Frederik Hansen geplant und erbaut. Heute befindet sich in dem von dem Eschenburg-Park umgebenen Gebäude das Brahms-Institut der Musikhochschule Lübeck.

mehr Infos...


TheaterFigurenMuseum Lübeck

TheaterFigurenMuseum Lübeck

In 400 Jahre alten Kaufmannshäusern erwarten Sie etwa tausend Theaterfiguren aus mehreren Kontinenten und drei Jahrhunderten.
Sie sehen Bauchrednerpuppen, den berühmten Kasper, Marionetten, Schattenfiguren und Verwandlungs­puppen.

Dazu alles, was zu einem Theater gehört: Plakate, Musikinstrumente, Requisiten, Kulissen und ganze Puppentheater.

mehr Infos...
Katharinenkirche in der Hansestadt Lübeck

Katharinenkirche

Die Katharinenkirche war nach der Reformation Gelehrtenschule, ab 1620 Klosterbibliothek, nach 1806 Lazarett, später Lagerhaus und Ausstellungs­halle.

1982 übernahm das Museum für Kunst und Kultur­geschichte die Katharinenkirche.
Die Kirche besitzt eine reiche Innenausstattung, die Sie sich unbedingt ansehen sollten!

mehr Infos...
Museum für Natur und Umwelt in der Hansestadt Lübeck

Museum für Natur und Umwelt

Welche Tiere und Vögel leben in Schleswig-Holstein? Diese Frage wird Ihnen hier beantwortet.
Das Museum für Natur und Umwelt bietet Ihnen auf drei Etagen spannende Einblicke in die artenreiche Tierwelt und die Naturgeschichte Schleswig-Holsteins sowie Sonder­ausstellungen zu aktuellen Themen.

Machen Sie eine Zeitreise in vergangene Erdepochen, in denen das Land noch vom Meer bedeckt war! Viele aus­gestorbene Lebensformen sind als Fossilien zu bewundern.

mehr Infos...
Geschichtswerkstatt Herrenwyk in der Hansestadt Lübeck

Industriemuseum Geschichtswerkstatt Herrenwyk

Erleben Sie Industrie- und Alltagsgeschichte zum Anfassen in der von 1906 bis 1907 errichteten Arbeiter­wohnkolonie!

Im ehemaligen Werkskaufhaus des Hochofenwerkes wird in der Dauerausstellung "Leben und Arbeit in Herrenwyk" die wechselvolle Geschichte des Hochofen­werkes und deren Auswirkungen auf die dort arbeitenden Menschen präsentiert.

mehr Infos...
Museum Behnhaus Drägerhaus in der Hansestadt Lübeck

Museum Behnhaus Drägerhaus

Zwei repräsentative Stadtpalais in der Königstraße beherbergen eines der schönsten Museen Norddeutschlands mit Gemälden und Plastiken des 19. Jahrhunderts und der Klassischen Moderne.

Im Behnhaus und im Drägerhaus erleben Sie gut 100 Jahre deutsche Malerei. Vertreten sind dort unter anderen der große Romantiker Caspar David Friedrich, Carl Gustav Carus und Johan Christian Clausen Dahl.

mehr Infos...

nach oben


Zuklappen