Suche Fanclub

Kieler Woche

136 Jahre Kieler Woche – vom 16. bis 24. Juni 2018

Sie ist weltweit bekannt und lockt alle Jahre wieder über drei Millionen Gäste in die schleswig-holsteinische Landes­hauptstadt: die Kieler Woche, das größte Segelsport­ereignis der Welt und zugleich das größte Sommerfest im Norden Europas.

Kieler Woche ©Bodo QuanteKieler Woche ©Bodo Quante

„Von Kiel in die Welt“ lautet ein Slogan der Kieler Woche. Und aus aller Welt kommen die Teilnehmer und Gäste der Fest- und Segelwoche. 65 teilnehmende Nationen von Argentinien bis Weiß­russland hat das Kieler-Woche-Büro 2017 gezählt – und das sind nur die offiziell gemeldeten Nationen bei den Segel­regatten, auf dem Inter­nationalen Markt, beim Städteforum und beim traditionellen Festlichen Abend des Landes Schleswig-Holstein für das Diplomatische Korps.

Segeln

Kieler Woche ©Bodo Quante

Hervorgegangen aus einer ersten großen Segel­regatta im Jahr 1882 bietet Kiel heute Segelsport in allen Facetten – von der Laser-Jolle bis zum Wind­jammer, vom Hightech-Skiff bis zum Marine­kutter. Das Segeln in seiner ganzen Band­breite ist der Mittel­punkt der mit vielen Highlights gespickten Veranstaltungs­woche.

Internationale Segelregatten

Rund 4 000 Segler mit ca. 1 700 Booten und Surf­brettern aus mehr als 50 Nationen sowie Crews auf etwa 200 Hochsee­yachten werden jedes Jahr vor Kiel-Schilksee erwartet. Dazu kommen noch rund 900 Aktive bei den Kutter­wettfahrten auf der Innenförde.

Regatta-Highlights 2018

  • Olympische Klassen
  • EUROSAF Para Sailing EM
  • Internationale Klassen
  • Offshore: Aalregatta, Welcome Race, ORC Baltic Pre Worlds, Senatspreis

Zuschauen und selbst segeln

In Schilksee stehen Sie die ganze Woche über quasi in der ersten Reihe, denn hier wird das Regatta­geschehen live übertragen. Dank Kieler Woche.TV und Livestream in Deutsch und Englisch sind Sie so immer bestens informiert.
Auf Traditionsseglern, Förde­dampfern oder großen Fähren begleiten täglich Tausende die Wett­fahrten und begeistern sich in gebührendem Abstand an den imponierenden Bildern auf der Kieler Förde. Mittendrin sein können Segelfans mit dem offiziellen „Kieler-Woche-Schiff“. Es ist mit Sonder­rechten ausgestattet und fährt täglich zu einer der Regatta­bahnen. Näher am Geschehen geht nicht!

Traditionssegler, Fördedampfer und große Fähren auf der Kieler Förde ©Bodo Quante

Während vormittags im Camp 24/7 einige der beliebten Schnupper­kurse für Kinder und Jugendliche statt­finden, können alle Segel­begeisterten täglich ab etwa 14:00 Uhr zu Schnupper­törns auf der Innenförde starten.

Windjammerparade

Der maritime Höhepunkt am zweiten Wochen­ende der Kieler Woche ist die traditionelle Windjammer­parade. Rund 100 Groß- und Traditions­segler starten gegen 11:00 Uhr in der Innen­förde und nehmen Kurs Richtung Kiel-Leuchtturm, flankiert von Dampf­schiffen, Begleit­booten, kleinen und großen Segel- und Motor­yachten. Gegen 13:00 Uhr endet die Parade am Ausgang der Kieler Förde zwischen Strand und Laboe.

Tipp für „Sehleute“: An der Kiellinie, am Leuchtturm in Holtenau, am Falcken­steiner Strand, auf dem Kieler Ostufer, in Mönkeberg, Kitzeberg und Möltenort haben Sie beste Sicht auf die Parade der Windjammer. Fernglas und Foto­apparat einpacken!

Kieler Woche ©Bodo QuanteKieler Woche ©Bodo Quante

Ein Sommerfest für Groß und Klein

Bühnenprogramme: Stars und Sternchen zwischen Schilksee und der Hörn

Bereits in den vergangenen Jahren haben zahl­reiche Stars auf den großen Bühnen der Kieler Woche mit unvergesslichen Shows das Publikum begeistert. Hunderte Bands sorgen auf den Bühnen zwischen Schilksee und der Hörn für gute Stimmung. 2018 zählen das Konstantin Wecker Trio, Silly, Apocalyptica und viele mehr zu den musikalischen Highlights.

Classic-Open-Air ©Bodo Quante„Kieler-Woche-Stammgäste“ Torfrock ©Bodo Quante

Bummelmeile: Rathausplatz und Kiellinie

Vom Kieler Rathausplatz aus ist es nur ein kleiner Sprung in die große, weite Welt! – Auf dem „Inter­nationalen Markt“ präsentieren zahl­reiche Nationen anlässlich der Kieler Woche abwechslungs­reiche kulturelle und kulinarische Hochgenüsse. Sie haben zum Beispiel die Wahl zwischen Gulasch äthiopischer Art, Rentier­geschnetzeltem (Finnland), Reis Pulao (Nepal), Piroggen (Polen) oder Krokodil­spieß und Kamel­gulasch (Ruanda). Folklore und Kunst­handwerk aus den verschiedenen Ländern machen das kulinarische Event zusätzlich zu einem Augen­schmaus der ganz besonderen Sorte.
Parallel zu den viel­seitigen Gaumen­freuden sorgen Klein­künstler und Musiker auf der Rathaus­bühne und dem Markt­platz für bunte Unterhaltung.

Fahrgeschäfte auf der Kiellinie ©Bodo QuanteSommerfest auf dem Rathausplatz ©Bodo Quante

An der Kiellinie genießen Besucher eine Reise durch die Küchen der deutschen Republik: Hier präsentiert die „Bundes­länder­meile“ regionale Spezialitäten für Herz und Magen. Gäste und Einheimische sind herzlich eingeladen, z. B. fruchtige Weine aus Hessen, würzige Gurken aus Brandenburg oder verschiedene Bier­sorten aus unter­schiedlichen Ecken der Republik zu probieren. Vorbei­kommen lohnt sich!

Die Spiellinie – tolle Erlebnisse für Kids

Europas größtes Kinder-Kultur-Angebot unter freiem Himmel ist mit einem großen Abenteuer­land Treffpunkt für die ganze Familie! 2018 erwartet Eltern und Kinder unter dem Thema „Der zauberhafte Wunder­garten“ jede Menge Spannung, Spiel und Spaß: Fantasie­volle Blumen, hängende Gärten und ein geheimnis­volles Labyrinth sorgen für tolle Erlebnisse. Barnaby Theophilus Blume, der Hüter des poetischen Zauber­gartens, lädt an der Lesebühne zum Ausruhen ein und präsentiert wunder­schöne Geschichten, die zum Träumen einladen...
Auf der Freilichtbühne auf der Krusen­koppel sorgt ein tägliches Kinder­musik­programm zum Mitmachen für kurz­weilige Unterhaltung.

Internationale Balloon Sail

Seit 2007 ist die Inter­nationale Balloon Sail Teil der Kieler Woche: Neun Tage lang bestaunen Gäste, wie auf dem Nordmark­sportfeld zahl­reiche bunte Heißluft­ballons scheinbar schwerelos in die Luft abheben.

Im Gegensatz zu den Seglern hoffen die rund 70 anreisenden Teams aus ganz Europa auf wenig Wind, um starten zu können. Zum spektakulären Rahmen­programm gehört – neben Fallschirm­sprüngen, einer Luftschiff­parade, Segelkunst- und Modell­flügen – zum Beispiel das Night-Glow am Abend, wenn die farben­frohen Ballons den Platz in ein ganz besonders stimmungs­volles Licht tauchen.

Rückblick: Kieler Woche 2017 in Zahlen

Seglerfeuerwerk ©Bodo Quante

International

  • Besucher: mehr als drei Millionen
  • Teilnehmende Nationen: rund 65 Länder
  • Delegationen aus Kiels Partnerstädten und befreundeten Städten: 13 Delegationen aus elf Nationen
Maritim
  • Segeln: über 4 000 Seglerinnen und Segler, 65 Nationen, rund 1 800 Boote, mehr als 400 Starts, 40 Disziplinen, zehn Regattabahnen
  • Windjammerparade: 100 Großsegler, Motor- und Dampfschiffe; rund 80 000 Zuschauerinnen und Zuschauer
  • „Open Ship“ der Marine: rund 14 000 Besucherinnen und Besucher
  • Marineeinheiten: 49 Einheiten aus 14 Nationen
Kultur
  • Veranstaltungen: mehr als 2 000 Einzel­veranstaltungen, darunter rund 280 abendliche Konzerte auf 14 Bühnen
  • 44. Spiellinie: rund 340 000 kleine und große Gäste
  • Kleinkunst: 25 Kleinkunstacts mit 217 Aufritten
  • Rathausbühne: 280 KünstlerInnen präsentieren über 42 Stunden Programm
  • Gewaltig leise: Mehr als 12 600 Musikfans besuchten die Freilichtbühne
  • Junge Bühne Kiel: 71 Einzel­veranstaltungen, circa 30 000 BesucherInnen
  • Kieler-Woche-Hoftheater: 70 KünstlerInnen begeistern 10 500 Gäste
  • 40. Internationaler Markt: 34 beteiligte Nationen, 300 nationale und inter­nationale Folklore-KünstlerInnen
  • 11. Internationale Willer Balloon Sail: rund 75 000 Besucherinnen und Besucher

zur Geschichte der Kieler Woche


Termin:

Kieler Woche 2018: 16. bis 24. Juni

Programmhighlights 2018

  • Erster Samstag: Rathausplatz, 19:30 Uhr – Offizielle Eröffnung der Kieler Woche
  • Zweiter Samstag: Alter Olympiahafen, Kiellinie, 11:00 bis 13:00 Uhr – Große Windjammer­parade mit rund 100 Groß- und Traditions­seglern
  • Abschluss-Sonntag: Alter Olympiahafen, Kiellinie, 23:00 bis 23:20 Uhr – „Sternenzauber über Kiel“ (Spektakuläres Höhen­feuerwerk zum Abschluss der Kieler Woche)

Bühnenprogramm 2018 (Auswahl):

„gewaltig leise“-Konzerte* auf der Freilicht­bühne Krusenkoppel, 20:30 Uhr

  • Sonnabend, 16. Juni: LaLeLu
  • Sonntag, 17. Juni: Apocalyptica
  • Montag, 18. Juni: Donovan
  • Dienstag, 19. Juni: Gisbert zu Knyphausen
  • Mittwoch, 20. Juni: Neonschwarz
  • Donnerstag, 21. Juni: Gustav Peter Wöhler Band
  • Freitag, 22. Juni: Konstantin Wecker Trio mit Fany Kammerlander & Jo Barnikel
  • Samstag, 23. Juni: Silly
  • Sonntag, 24. Juni: vocaldente

NDR-Bühne am Ostseekai

  • Freitag, 15. Juni: Eli (20:00 Uhr), Zak Abel (21:30 Uhr)
  • Sonntag, 17. Juni: FIFA Fußball-WM** Deutschland-Mexiko (17:00 Uhr); Hermes House Band (20:00 Uhr)
  • Montag, 18. Juni: De Coronas (19:30 Uhr)
  • Dienstag, 19. Juni: Die Söhne Hamburgs – Stefan Gwildis, Joja Wendt, Rolf Claussen (19:30 Uhr)
  • Donnerstag, 21. Juni: Niila (19:00 Uhr), Namika (21:00 Uhr), The Disco Boys (22:30 Uhr)
  • Freitag, 22. Juni: Lotte (19:00 Uhr), Hugo Helmig (20:30 Uhr), Jupiter Jones (22:00 Uhr)
  • Samstag, 23. Juni: FIFA Fußball-WM** Deutschland-Schweden (20:00 Uhr)
  • Sonntag, 24. Juni: Lea (19:00 Uhr), Tim Bendzko (21:00 Uhr)

* Kartenvorverkauf: Infotresen von KulturForum und Stadt­galerie im Neuen Rathaus, Tourist-Information Kiel (Andreas-Gayk-Straße 31), Konzert­kasse Streiber & Ticket-Center des Citti-Markts

** Übertragung der Spiele auf einer großen Videowand an der Bühne

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)

Urlaubs-Angebote

36 aktuelle Angebote für Ihren Urlaub an der Ostsee. jetzt auswählen ...

Ostsee Yachtcharter

Chartern Sie hier Ihre Urlaubsyacht! jetzt chartern ...

Stellenangebote

Sie möchten an der Ostsee wohnen und suchen einen Job? jetzt finden ...

Wetterwarnung!

Wetterwarnung Es liegen Warnungen für die folgenden Gebiete vor:
Insel Usedom, Wolgast zu den Warnungen

Hintergrundbilder

Holen Sie sich die Ostsee auf Ihren Monitor! jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanclub

Lesezeichen, Angebots­benachrichtungen,
Seewetter­berichte, Wetter­warnungen, uvm. jetzt anmelden ...

Newsletter

Neuigkeiten von der Ostsee erhalten Sie mit unserem Newsletter! jetzt anmelden ...
Zuklappen