Yachthäfen

Das Ostseeheilbad Travemünde im Süden der Lübecker Bucht ist eines der schönsten und reizvollsten Seebäder Europas und natürlich auch bei Urlaubern, die mit der Segel- oder Motoryacht auf der Ostsee unterwegs sind, sehr beliebt.
Bummeln Sie an den Kaikanten entlang oder nehmen Sie Platz in einem der Cafés in Wassernähe und beobachten Sie das Gewusel auf der Trave und in den Häfen!

Yachthäfen TravemündeYachthäfen Travemünde

Mit der Charteryacht oder dem eigenen Schiff haben Sie mehrere Möglichkeiten, in Travemünde anzulegen: auf der Nordseite der Travemündung im Yachthafen des Lübecker Yachtclubs, an der Böbs-Werft und in der Marina Baltica, auf der Südseite im Passathafen und im Rosenhof Yachthafen.

Hafeneinfahrt MolePassathafen Travemünde

Zudem gibt es zahlreiche kleinere Steganlagen, wie die Rosenhof Marina (ehemals Schlichting-Werft) oder den Yachtclub Fischereihafen. Diese sind zum größten Teil von Festliegern belegt. Nach besonderer Absprache mit den Anliegern oder dem Hafen­meister ist auch hier ein Anlegen möglich, wenn die Eigentümer der Liegeplätze selbst mit ihrem Schiff auf Tour sind.


Informationen für Wassersportler - Yachthäfen in Travemünde:
(Versorgung, Liegeplätze, Tiefgang, Ansteuerung etc.)

· Böbs-Werft
· Lübecker Yachtclub LYC
· Marina Baltica
· Passathafen
· Rosenhof Yachthafen

Hier sehen Sie alle Travemünder Häfen in der Übersicht!

Weitere Informationen:

· aktueller Seewetterbericht
· Yacht Charter Angebote
· Mitsegelangebote
· Skipper Training
· Törn-Checkliste

nach oben


Zuklappen