Zoo Stralsund

Durch die globale Umweltzerstörung werden Zoos zum letzten Zufluchtsort vieler bedroh­ter Tierarten. Der Stralsunder Zoo möchte Ihr Interesse für Wild- und Haustiere wecken, die auf die Hilfe der Menschen angewiesen sind.
WildtiergehegeTiere hautnah erleben
Auf dem Rundgang des 16 Hektar großen Geländes erfahren Sie Wissenswertes über die Tiere und die Botanik und lernen die Geschichte der Haustierhaltung kennen. Empfehlungen helfen, wie Sie selbst für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz aktiv werden können.

Tierische Bewohner erleben

Braunbären im Stralsunder Tierpark Im Stralsunder Zoo leben 900 Tiere in 150 Arten. Störche, Schafe, Schweine, Pferde, Esel und Rinder fühlen sich hier genauso wohl wie die Leoparden, Bären, Kängurus, Geparde, Dromedare und Lamas.

Der Zoo hält auch eine kleine Gruppe Prärie­bisons. Männliche Tiere dieser nord­amerikanischen Wildrinder können ein Gewicht bis zu einer Tonne erreichen, weibliche Tiere bleiben deutlich kleiner.

Seit Oktober 2002 bewohnen die Löwen ein Natur-Außengelände. Das 1 200 Quadratmeter große Areal ermöglicht es ihnen, ihre artspezifischen Verhaltensweisen auszuleben.

Ziegenbock im Stralsunder ZooPapagei im Stralsunder Zoo
Entdecken Sie das seltene rauhwollige Pommersche Landschaf, das Ungarische Woll­schwein und das Kaukasische Zwergzebu-Rind! Die Haltung einer größeren Zuchtgruppe weißer Albinoesel ist für Deutschland einzigartig.

Streichelgehege

Hier lernen Groß und Klein viele muntere Zwergziegen kennen. Die zahmen Kletterer freuen sich auf Besuch und werden Ihnen ganz bestimmt sofort aus der Hand fressen: Geeignetes Futter ist am Eingang im Zooshop erhältlich.

Reise in die Vergangenheit:
Die Mahnkesche Mühle und das Ackerbürgerhaus

Haben Sie die alte Mühle entdeckt? Die "Mahnkesche Mühle" ist die letzte erhaltene Mühle der Hansestadt Stralsund. Bis in die 1920er-Jahre war sie in Betrieb und hatte ihren festen Platz auf den "Mahnkeschen Wiesen", in der Nähe des Rügendamms. 2006 wurde die nach einem Brand beschädigte "Dame" behutsam abgebaut. Seit 2011 wacht sie als ganzer Stolz der Hansestädter über das Zoogelände.
Die "Mahnkesche Mühle"Tiere hautnah erleben
Historisches Flair empfängt Jung und Alt auch im nahe gelegenen "Ackerbürgerhaus": Eine altertümlich eingerichtete Küche, ein Schaukelpferd, antike Betten, ein Leiterwagen in der anliegenden Scheune und viele alte Bauerngeräte gibt es hier zu bestaunen! Der Bauernhof mit Hühnern, Pferden und Zwergziegen rund um das Haus macht frühere Lebens- und Arbeitsgewohnheiten noch deutlicher. Übrigens: Auch das Ackerbürgerhaus hat eine etwas längere Reise hinter sich. 1690 erbaut und nach einem Brand im Jahre 1807 zerstört, wurde es im Stralsunder Zoo wieder aufgebaut. Von Mai bis September haben Sie die Gelegenheit, hier zusammen mit Ihren Kindern die Nacht auf einem kuscheligen Strohlager zu verbringen. Wenn das kein Abenteuer ist...

Festwiese mit Abenteuerspielplatz und "Delikater"

Die ca. 1 000 Quadratmeter große Festwiese bietet ausreichend Platz für den beliebten Abenteuerspielplatz: Hier können sich die jüngsten Gäste beim Klettern, Rutschen, Schaukeln, Wippen und Karussellfahren mal so richtig austoben! Ein Baumhaus lädt zu einer spannenden Entdeckungstour ein...
Egal ob großer oder kleiner Hunger: Das Bistro "Delikater" begeistert Zoobesucher das ganze Jahr über mit wechselndem Mittagstisch, hausgemachten Gerichten, Kaffeespezialitäten, Torten, Kuchen und vielem mehr. – In der kalten Jahreszeit beim Schlemmen am Kamin, im Sommer beim entspannten Sonnenbad auf der Außenterrasse.

Öffnungszeiten:

01. März bis 31. Oktober Täglich von 09:00 bis 18:30 Uhr
01. November bis 28./29. Februar Täglich von 10:00 bis 16:00 Uhr

Sonderöffnungszeiten an Feiertagen
24. und 31. Dezember 10:00 bis 14:00 Uhr

Tägliche Schaufütterungen
Schimpansen 11:00 Uhr
Lisztaffen 11:20 Uhr
Nutrias 11:30 Uhr
Pelikane 13:00 Uhr
Nasenbären 13:30 Uhr
Schwarzohrpinseläffchen 13:30 Uhr

Kontakt

Zoo Stralsund
Grünhufer Bogen 2
18437 Stralsund

Telefon: 03831 253480

Veranstaltungstermine

18.08.2017 Lange Zoonacht
Normalerweise sind die Türen des Zoos ab 19:00 Uhr geschlossen, dabei wird es um diese Uhrzeit manchmal erst richtig interessant: Einige Tiere werden erst abends munter und können dann besonders gut beobachtet werden. Außerdem haben Sie die Gelegenheit, während der Zoonacht mit den Tierpflegern ins Gespräch zu kommen und Wissenswertes über die Tierwelt zu erfahren...
Zeit:18:00 bis 00:00 Uhr
Infos/Tickets:03831 253480
03.09.2017 Pferdetag
An diesem Tag stehen das Pferd und die vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten mit dem beliebten Tier im Mittelpunkt. Verschiedene Rassen werden in Schauvorführungen gezeigt und kommentiert.
Zeit:ab 14:00 Uhr
Infos/Tickets:03831 253480
01.10.2017 Pilzausstellung
Goldröhrling, Kuhmaul und Schleierling: In der Stralsunder Pilzausstellung entdecken Sie viele spannende Pilzarten - bekannte und unbekannte Exemplare warten darauf, entdeckt und bestaunt zu werden. Nebenbei wird eine Pilzberatung angeboten.
Zeit:ab 10:00 Uhr
Infos/Tickets:03831 253480
31.10.2017 Halloween
Schaurig-gruseliger Zoobesuch mit Lagerfeuer für kleine und große Geister und vielem mehr...
Zeit:16:30 bis 19:00 Uhr
Infos/Tickets:03831 253480

Weitere Termine finden Sie auf unserer Seite "Veranstaltungen"!

nach oben


Zuklappen