Altstadt

Stralsund war im 14. Jahrhundert neben Lübeck die bedeutendste Stadt im gesamten Ostseeraum.
Von dieser Blütezeit der Stadt zeugen stattliche Bürger­häuser, die Ihnen beim Bummeln durch die vielen engen Gassen und Straßen sofort auffallen. Sie beeindrucken mit ihren unterschiedlichen Giebel­formen im gotischen und barocken Stil.

Altstadt Hansestadt StralsundAltstadt Hansestadt StralsundAltstadt Hansestadt Stralsund

Am 27. Juni 2002 ist das Denkmal „Historische Altstädte Stralsund und Wismar“ in die Welterbe­liste der UNESCO aufgenommen worden.

Karte Stadtrundgang Altstadt Stralsund Schill-Denkmal St.-Johanniskloster Kniepertor Kloster St. Annen und Brigitten Stadtmauer Kampischer Hof Kütertor St.-Marienkirche Schiffercompagnie Giebelhaus Frankenstraße 28 Heilgeistkloster Stadtwaage St.-Jakobi-Kirche Scharfrichterhaus Museumshaus St.-Katharinenkloster Burmeisterhaus Olthofsches Palais in der Ossenreyerstraße 1 Rathaus St.-Nikolai-Kirche Lateinschule Commandantenhus Scheelehaus Wulflamhaus Giebelhaus Mühlenstraße 1 Dielenhaus

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)