Deutsche Meisterschaften und Deutsche Kinder-Meisterschaft im Wettrutschen

Jedes Jahr im Frühjahr schlagen in der Ostsee-Therme Scharbeutz die Wellen so richtig hoch: Die Deutschen Meisterschaften im Wettrutschen und die Deutsche Kinder-Meisterschaft im Wettrutschen werden ausgetragen!
Das erklärte Wettkampfziel besteht darin, auf der Super-Mega-Rutsche "Green Mamba" möglichst schnell hinabzusausen. 145 Meter müssen bezwungen werden – nach Wettkampf­vorschrift ausschließlich im Liegen und mit den Füßen voran.
Deutsche Meisterschaften im Wettrutschen
Bei der Deutschen Kinder-Meisterschaft im Wettrutschen treten Jungs und Mädchen im Alter zwischen sieben und zwölf Jahren gegeneinander an (getrennte Wertung). Im Kampf um den Titel des/der Deutschen Meisters/in im Wettrutschen beweisen Starter aus dem gesamten Bundesgebiet in drei Klassen ihr Geschick: Jungen und Männer treten in den Gewichtsklassen bis 79,9 und ab 80 Kilogramm an. Auf Wunsch und nach Voranmeldung haben auch leichtere Teilnehmer die Möglichkeit, in der offenen Klasse ab 80 Kilogramm ihr Glück zu versuchen.
Mädchen und Frauen rutschen unabhängig von Gewichtsgruppen.

Jeder Teilnehmer hat drei Chancen, sein Können zu zeigen. Am Ende werden die beiden schnellsten Durchgänge addiert, der schlechteste Lauf gestrichen. Wer hier zu den Besten gehört, nimmt an der Finalrunde teil und kommt damit in den besonderen Genuss, schon ein wenig Meisterluft zu schnuppern...

Aber Achtung: Hilfsmittel sind strengstens untersagt und werden mit Disqualifikation bestraft. Alle Teilnehmer sind dazu verpflichtet, "normale" Badekleidung zu tragen und dürfen keine Hilfsmittel wie Folien oder Substanzen, die Reibung vermindern, benutzen.
Ein kleiner Tipp am Rande sei jedoch gestattet: Profis empfehlen, den Kontakt zur Rutschen­oberfläche möglichst gering zu halten – eine Herausforderung, die viel Körper­beherrschung und Muskelkraft voraussetzt!

Teilnahmebedingungen:

Es gibt eine Anmeldefrist. Falls mehr Anmeldungen als Startplätze vorliegen, entscheidet die Reihenfolge des Anmelde­eingangs.

Mindestalter

13 Jahre, bei den Kindern 7 Jahre

Startgebühr

Die Startgebühr beträgt 30,00 Euro – für Kinder je 23,00 Euro – und beinhaltet das aktuelle T-Shirt der Deutschen Meisterschaften im Wettrutschen, ein Wettrutscher-Menü mit einem Getränk und ein Welcome-Paket. (Nur sofern die Meldefrist eingehalten wurde.)
Am Freitag vor dem Wettkampf findet für gemeldete Teilnehmer in der Zeit von 17:00 bis 20:00 Uhr ein Proberutschen statt. Die Startgebühr beinhaltet das Probetraining.

Rückblick und Zahlen 2017:

Rutschenlänge: 145,5 m
Rutschen-Rekord 2014: 17,83 sec! (2015, 2016 und 2017 nicht überboten)
Rutschgeschwindigeit bis zu 43 km/h
Teilnehmer: über 160 Erwachsene und Kinder

Platzierungen 2017

Jungen und Herren bis 79,9 Kilo

1. Alexander Dieckow
2. Manuel Haering
3. Marco Langenstein

Jungen und Herren ab 80 Kilo

1. Sven Schubert
2. Markus Hönings
3. Andreas Köhnke

Mädchen und Damen

1. Kristin Schwarz
2. Lisa Haugg
3. Mareen Peters

Mannschaft:

1. Rutschgranaten
2. Rutsch Freunde Hameln
3. Speedrutscher Süd

Jungen 7-12 Jahre

1. Sander Liebig
2. Cedrick Köhnke
3. Bennet Wolf

Mädchen 7-12 Jahre

1. Amélie Below
2. Leitzia Garbuzinski
3. Cara Bruns

mehr zur Ostsee-Therme Scharbeutz


Termin:

21. Deutsche Meisterschaft im Wettrutschen & 6. Deutsche Meisterschaft im Kinderwettrutschen am 17. März 2018

nach oben


Zuklappen