St.-Petri-Kirche

Die ehemals dreischiffige, romanische Kirchen­halle entstand von 1227 bis 1250. Zwischen 1450 und 1519 wurde sie zur fünf­schiffigen, gotischen Hallen­kirche zunächst an der Süd-, dann an der Nordseite erweitert.

St.-Petri-Kirche in LübeckSt.-Petri-Kirche in Lübeck

Obwohl die St.-Petri-Kirche im Zweiten Weltkrieg starke Schäden erlitt, begann man erst im Jahre 1958 damit, den Bau zu sichern und zu restaurieren. Erste Fortschritte zeigten sich schon wenige Jahre später: Im April 1961 wurde der Turmhelmbau auf einer Höhe von 108 Metern abgeschlossen und der seit 1935 bestehende Fahrstuhl im Turm­inneren wieder in Betrieb genommen. Bis heute bringt er alle schwindel­freien Besucher auf eine 50 Meter hoch gelegene Aussichts­plattform, die einen einmaligen Blick über Lübeck und Umgebung eröffnet.

Trotz des relativ zügigen Wieder­aufbaus des heutigen Kirchen­wahrzeichens, sollte es noch viele weitere Jahre dauern, bis die St.-Petri-Kirche schließlich komplett restauriert war. Erst 1987 erstrahlte das Äußere der Kirche wieder in dessen früherem Glanz. Obwohl auf eine Rekonstruktion der Innen­ausstattung im gleichen Atemzug komplett verzichtet wurde, hat der Innenraum keineswegs an Einzig­artigkeit verloren: Hier bestaunen Besucher den mächtigen Baukörper in seiner ursprünglichen Form und die relativ seltene Grundriss­gestaltung. Das neue Kruzifix im Chor – eine Arbeit von Arnulf Rainer (1980/1983) – passt sich mit seinen rohen Planken auf ganz besondere Weise in das unberührte Kirchen­innere ein. 1992 hat außerdem eine neue Orgel ihren Platz in der Kirche gefunden.

St.-Petri-Kirche in LübeckSt.-Petri-Kirche in Lübeck

Auch wenn St. Petri in ihrer neuen Form heute nicht mehr als klassische Gemeinde­kirche für Gottes­dienste genutzt wird, findet Sie bei Jung und Alt dank ihres breiten Veranstaltungs­angebots regen Zuspruch: Unter dem Motto „Kirche für alle“ öffnet sie zu religiösen Events und Ausstellungen bereitwillig ihre Türen. Das Kirchencafé empfängt kleine und große Gourmets mit einer abwechslungs­reichen Speisekarte und einer breiten Auswahl an Getränken.


Öffnungszeiten:

+++ Bis auf Weiteres geschlossen +++

Kirche
täglich 11:00-16:00 Uhr

Café
Montag bis Samstag 11:00-17:00 Uhr

Turm
täglich 10:00-19:00 Uhr (letzte Auffahrt um 18:30 Uhr)
(am 24.12. geschlossen, 25., 26., und 31.12. 11:00-17:00 Uhr)

+++ Auf Grund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen der Öffnungszeiten bzw. Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

St.-Petri-Kirche Lübeck
Petrikirchhof 1
23552 Lübeck

0451 397730

Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)