Lübecker Dom

Der Lübecker Dom zählt zu Lübecks ältesten Baudenkmalen.

Lübecker Dom 1173 wurde mit dem Bau der dreischiffigen Pfeiler­basilika begonnen. Bereits 1230 konnte der Bau beendet werden.
Nur 30 Jahre später wurde das "Paradies", eine spät­romanische Vorhalle, angefügt. Sie war Freistätte für Verfolgte, Ort der Almosenausgabe und Gerichtsstätte. Zwischen 1226 und 1335 wurde der romanische Bau zur gotischen Hallenkirche umgebaut. Die Seitenschiffe hob man auf die Höhe des Mittelschiffs an. Im Osten ersetzte ein gotischer Umgangschor die Altarnischen.

Im Langhaus wurden Seitenkapellen angefügt. 1942 erlitt der Dom bei einem Luftangriff schwere Zerstörungen. Spät begann man mit dem Wiederaufbau.

Erst 1958 bis 1959 sind die Türme des Domes erneuert worden, das Langhaus konnte 1970 der Kirchengemeinde übergeben werden. Der zerstörte gotische Chor sollte als Mahnmal bleiben. Jedoch die "Stiftung Dom zu Lübeck" sammelte so viel Geld, dass der Chor wiederaufgebaut werden konnte.
Lübecker Dom

Seit 1977 ist der Chor als Tagungs- und Ausstellungsstätte nutzbar. Krönender Abschluss des Wiederaufbaus des Lübecker Doms war die Instandsetzung des Paradieses. Der Vorraum wurde Ende 1982 fertiggestellt.

Der Dom enthält viele Kunstwerke. So können Sie das 17 Meter hohe Triumphkreuz von Bernt Notke (1477) und mittelalterliche Altäre bewundern.


Öffnungszeiten:

01. April bis 03. Oktober 10:00 bis 18:00 Uhr
04. Oktober bis 31. Oktober 10:00 bis 17:00 Uhr
01. November bis 31. März 10:00 bis 16:00 Uhr

Gottesdienst
Jeden Sonntag und an Feiertagen um 10:40 Uhr
Jeden Samstag Wochenschlussgottesdienst um 18:00 Uhr

Führungen
Führungen zu unterschiedlichen Themen finden auf Anfrage statt: Tel. 0451 74704 (Montag und Mittwoch 09:00 bis 12:00 Uhr)

Achtung: Während der Gottesdienste, Amtshandlungen und Konzerte ist es nicht möglich, den Dom zu besichtigen!

Kontakt

Lübecker Dom
Mühlendamm 2-6
23552 Lübeck

Telefon: 0451 74704

Veranstaltungstermine

01.07.2017
31.07.2017
Lübecker Orgelsommer:
Sonntagskonzert
02.07.2017 - Organisten der Lübecker Innenstadtkirchen (Eröffnungskonzert)
09.07.2017 - Daniel Zaretsky (St. Petersburg) - Bruhns, Bach, Liszt
16.07.2017 - Taras Baginets (Ekaterinburg) - Buxtehude, Bach, Kushnarew
23.07.2017 - Thomas Rothert (Bayreuth) - Krieger, Martinu, Reger
30.07.2017 - Moritz Görg, Trompete (Würzburg) & Sophia Kim, Orgel (Düsseldorf) - Purcell, Tomasi, Jolivet
Zeit:ab 17:00 Uhr
Infos/Tickets:0451 74704
01.08.2017
31.08.2017
Lübecker Orgelsommer:
Sonntagskonzert
06.08.2017 - Gerhard Löffler (Hamburg) - Bach, Franck, Hindemith
13.08.2017 - Wolfgang Baumgratz (Bremen) - Franck, Albert de Klerk, Sweelinck
20.08.2017 - Künstler aus Tallinn (Estland) musizieren Dvorak, Mozart, Uibo
27.08.2017 - Hartmut Rohmeyer (Lübeck) - Bach, Reger
Zeit:ab 17:00 Uhr
Infos/Tickets:0451 74704
11.08.2017 Schleswig-Holstein Musik Festival:
Venezia
Antonio Vivaldi - Die vier Jahreszeiten op. 8 Nr. 1-4, venezianische Gondellieder
Besetzung: Silvia Frigato (Sopran), Avi Avital (Mandoline), Venice Baroque Orchestra
Zeit:ab 20:00 Uhr
Infos/Tickets:0451 74704

Weitere Termine finden Sie auf unserer Seite "Veranstaltungen"!

nach oben


Zuklappen