Hafenflair

Die Hansestadt Lübeck verfügt über einen der größten Fährhäfen Europas. Die Altstadtinsel, umflossen von Trave und Kanal, vermittelt noch heute den Charme und die Weltoffenheit einer Hafenstadt.
Hafen der Hansestadt LübeckHafen der Hansestadt Lübeck
Zwischen Holstentorbrücke und Hubbrücke erinnern alte Segelboote an die Hansezeit, als mächtige Hansekoggen hier anlegten und Waren aus dem Orient, Venedig und Russland brachten.

Der Handel wird heute von anderen Hafenbecken aus betrieben. Geblieben sind die alten Lagerhäuser, die das mittelalterliche Treiben anschaulich erahnen lassen.

Hafen der Hansestadt LübeckHafen der Hansestadt Lübeck
Die Wege rund um die Altstadtinsel laden zum Flanieren ein und bieten immer neue Aus- und Ansichten:

Von September bis April liegt das Feuerschiff Fehmarnbelt am Behnkai/Hansahafen (Media Docks) und kann besichtigt werden.
Die Fehmarnbelt, 1906 gebaut und seit 1984 außer Dienst, ist immer noch seetüchtig. In den Sommermonaten legt das Schiff zu Mitglieder­fahrten ab, bei denen manchmal auch Gäste mitfahren können.

Hinter der Drehbrücke im Museumshafen haben über 20 historische Segelschiffe ihren Liegeplatz. Die Oldtimer-Segelschiffe und die Lübecker Fahr­gastschifffahrt laden Sie zu einer erlebnisreichen Bootstour rund um die Altstadt, zu Hafen- und Kanalrundfahrten und natürlich zu einem aufregenden Ostseetörn ein.

Empfehlenswert ist auch eine kleine Hafenrundfahrt die Trave hinab, vorbei an den großen Fährschiffen, dem Fischerdorf Gothmund und der idyllischen Landschaft des unteren Flusslaufs der Trave bis nach Travemünde. Die Tour dauert ca. 105 Minuten. An der Vorderreihe können Sie aussteigen, um das ehemalige Fischerdorf mit Promenade, ältestem Leuchtturm an der Ostsee und Mole zu erkunden. Zurück geht es wieder per Schiff oder Sie nehmen den Schnellbus 30 oder 40 der LVG.

In der Hansa Marina und am Ufer der Wakenitz schaukeln große und kleine Yachten citynah auf dem Wasser. Am Burgtorkai machen große Ostseefähren und auch mal ein Kreuzfahrtschiff fest und lassen Fernweh aufkommen.


Abfahrt Hafenrundfahrt/Fahrt nach Travemünde

Ab An der Untertrave 12, Ecke große alte Fähre
Ab 01. April 2017 Täglich 13:00 und 17:00 Uhr

Ab Drehbrücke
01. Mai bis 15. Oktober 2017 Täglich 09:30 und 14:00 Uhr

Kontakt

Hafenrundfahrt Lübeck - Travemünde
Drehbrücke
23552 Lübeck

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen