23. Ahrenshooper Jazzfest

Jazzkonzerte auf verschiedenen Bühnen des Ortes
Jazzkonzerte auf verschiedenen Bühnen des Ortes

13. bis 16. Juni 2024

Wenn es wieder lieblich klingt und schallt...

Das legendäre Jazzfest groovt und funkt in Ahrenshoop wieder durch die Straßen.
Jedes Jahr bietet das vielfältige Repertoire für alle Musik­geschmäcker das Passende: New Orleans Jazz, Oldtime Jazz und Dixieland Jazz, Swing, Latin Jazz, Fusion und Mischungen mit Pop, Klassik, Chanson, Boogie Woogie, Blues, karibischen Rhythmen und Funk...
Kurz: Es liegt ein ganz besonderes Flair in der Luft – eine Atmosphäre, die Publikum und Musiker gleicher­maßen begeistert! Es ist eben ein Jazzfest der ganz besonderen Art...

Jazzkonzerte auf verschiedenen Bühnen des Ortes
Jazzkonzerte auf verschiedenen Bühnen des Ortes
Jazzkonzerte auf verschiedenen Bühnen des Ortes

Rückblick
Stargast 2023: Tom Gaebel & His Orchestra und Joja Wendt

Nach Günther Fischer (2011), Klaus Doldinger (2012), Bill Ramsey (2013), Till Brönner (2014), Uschi Brüning und Band (2015), Joy Fleming und Band (2016), Jasmin Tabatabai und das David Klein Quartett (2017), Gitte Hænning und Band (2018) präsentierte die Kurverwaltung zum 20. Veranstaltungs­jubiläum 2019 Ute Lemper und Band.
Das Jazzfest 2020 fiel aus, nach einem Miniformat mit kleinen Einzel­konzerten an der Strandhalle 2021 wurde 2022 wieder „wie gewohnt“ gejazzt. Stargast 2022 waren Uschi Brüning & das Günther Fischer Quintett.
2023 erlebten Sie Tom Gaebel & His Orchestra mit ihrem Album „Best of“ und Livepianist Joja Wendt mit einem Solokonzert auf der Hauptbühne.

Freuen Sie sich auf ein entspanntes, beschwingtes und heiteres Jazzfest 2024...


13. bis 16. Juni 2024
In Kalender eintragen

Programm 2024

(Auszug)

Donnerstag, 13. Juni
20:00 Uhr Axel Prahl & Das Inselorchester – „MEHR – Das Konzert zum Album“ (Hauptbühne in „Evas Sommergarten“)

Freitag, 14. Juni
18:00 Uhr The Jacob Manz Project (Hauptbühne)

Samstag, 15. Juni
20:00 Uhr Hania Rani – „Ghosts“ (Hauptbühne)

Sonntag, 16. Juni
14:00 Uhr „Ahrenshooper Social Club meets Classic“ (Hauptbühne)

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)