Strandkirche Scharbeutz

Diese Kirche hat wirklich Seltenheitswert: Kaum ein Badegast, der sie übersieht – schließlich hat die Strandkirche ihr beschauliches Plätzchen in unmittelbarer Nähe zur Ostsee gefunden! Umgeben von Dünen, Wiesen und Bäumen öffnet sie seit 1957 Einheimischen und Gästen ihre Türen. Obwohl sie damit als noch sehr junge Vertreterin ihrer "Art" gilt, blickt sie bereits auf eine bewegte Geschichte zurück.
Strandkirche Scharbeutz hinter den Dünen - Fotos Werner Roepstorff
Das eigentliche Leben der Scharbeutzer Kirchengemeinde begann nämlich schon, bevor die Strandkirche überhaupt existierte: In der 1940er-Jahren nutzte der gesamte Bezirk Scharbeutz das Mütterheim "Haus in der Sonne" als kirchliche Begegnungsstätte. Die 1956 gegründete "Kirchengemeinde Scharbeutz" wünschte sich schließlich ein eigenes Gotteshaus, dessen Grundstein noch im selben Jahr gelegt werden sollte.
Kirchenfenster mit Wappen - Foto Dominic SchlapkohlInnenraum der Strandkirche - Foto Werner Roepstorff
So schön ihr Standort auch ist – zunächst bereitete die geplante Lage in unmittelbarer Nähe zum Strand beim Bauen Probleme: Erst nach mehreren Versuchen konnte das Fundament für die Strandkirche auf dem torfig-moorigen Boden erfolgreich gesetzt werden.
Schon im Oktober, nur drei Monate nach Baubeginn, feierte der Ort Richtfest. Im November 1956 wurde der Glockenturm mit Knauf und Wetterhahn vollendet, im April 1957 schließlich die erste Konfirmation gefeiert.
Strandkirche Scharbeutz - Fotos Werner Roepstorff
Seitdem ihr Eingang im Jahre 2002 vergrößert und verlegt wurde, ist die Kirche für Besucher noch besser zugänglich: Gemeindemitglieder und Urlaubsgäste sind das ganze Jahr über herzlich willkommen, an den Familien-, Jugend- und Open-Air-Gottesdiensten teilzunehmen.
Von Juli bis September begeistern klassische und moderne Konzerte mit Esprit und Lebensfreude.

Trauung am Meer

Was gibt es Schöneres als eine Hochzeit an der weiten Ostsee? Nur wenige 100 Meter vom Wasser entfernt, empfängt die Scharbeutzer Strandkirche verliebte Paare zu einem persönlich gestalteten Traugottesdienst. Im einzigartigen Ambiente der Kirche finden Angehörige und Freunde ausreichend Platz. Genauere Informationen erhalten Sie bei der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Scharbeutz unter der Telefonnummer 04503 75786.
Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 07:30 bis 11:30 Uhr

Gottesdienst
In der Regel jeden Sonntag um 11:00 Uhr

Kontakt

Strandkirche Scharbeutz
Strandallee 111
23683 Scharbeutz

Telefon: 04503 72152

Veranstaltungstermine

02.07.2017 Konzert: Malte Vief - "Heavy Classic"
Malte Vief ist Gitarrist mit Leib und Seele! Er begeistert mit einem Gitarrenkonzert, das klassisch-konzertante, rockige Elemente und folkloristische Klänge zu einem ganz besonderen musikalischen Erlebnis vereint.
Zeit:ab 19:30 Uhr
09.07.2017 Bläserkonzert
Die Posaunenchöre der Propstei Eutin präsentieren Musik für großes Blechbläserensemble. Leitung: Landesposaunenwart Daniel Rau
Zeit:ab 18:00 Uhr
14.07.2017 Gospelnacht
Konzert mit dem Chor Heaven 111 und Gästen, Leitung: Lena Sonntag
Zeit:ab 20:00 Uhr
28.07.2017 Konzert: Flötuba
Johanna Rabe (Querflöte) und Albrecht Buttmann (Tuba) begeistern mit bekannten und unbekannten Melodien aus Barock, Klassik und mehr.
Zeit:ab 19:30 Uhr
04.08.2017 Kindermusical Martin Luther
Abschluss einer Kindersingwoche mit Kindern aus Thüringen, Leitung: Theophil Heinke
Zeit:ab 11:00 Uhr
11.08.2017 Konzert: Simon Hudson
Der Singer und Songwriter aus Australien präsentiert Welt- und Popmusik.
Zeit:ab 19:30 Uhr
25.08.2017 Konzert: The ten islands
Jochen Roß und Jens-Uwe Pop (Mandoline & Gitarre) gelingt etwas Einzigartiges: Sie verbinden schottische Folkmusik und zarte Dramatik zu einer eingängigen Mischung aus Tradition und Moderne, Klassik und Pop.
Zeit:ab 19:30 Uhr
08.09.2017 Portrait-Konzert: Telemann
Mit dem Arnimquintett aus Lübeck: Carina Dorka (Flöte), Eva Ries (Oboe), Angelika Ries (Violine), Ulrich Meltzer (Violoncello), Maren Gennrich (Klavier/Orgel)
Zeit:ab 19:30 Uhr
22.09.2017 Konzert: Musici Lubicensis
Hartmut Ledeboer (Flöten), Bettina Piwkowski (Barockvioline), Hans Koch (Viola da Gamba) und Liene Orinska (Cembalo) begeistern mit hanseatischer Musik auf historischen Instrumenten.
Zeit:ab 19:30 Uhr

Weitere Termine finden Sie auf unserer Seite "Veranstaltungen"!

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen