Suche Fanclub

St.-Nikolai-Kirche

Die St.-Nikolai-Kirche war Mittelpunkt des slawischen Siedlungs­gebietes im mittel­alterlichen Rostock. Als frühgotische Halle von vier Joch in Backstein erbaut, wurde sie 1312 zunächst turmlos und ohne Chor geweiht.

St.-Nikolai-Kirche der Hansestadt Rostock

Im 15. Jahrhundert kam der halb eingebundene quadratische Westturm hinzu. Er wurde ursprünglich mit einem 75 Meter hohen Spitzdach errichtet. Ebenso folgte die zunächst als Sakristei erbaute Gerber­kapelle. Der Chor im Osten wurde erhöht eingesetzt, um eine Durchfahrt für die Lohgerber­straße zu erhalten. Es entstand der Schwibbogen.

Der 1893 restaurierte Bau wurde bei einem Bomben­angriff 1942 schwer beschädigt. Das Langhaus und der Turm brannten aus, nur der Chor blieb unbeschädigt.

1952 erhielt der Turm ein Pyramiden­dach mit Barock­laterne. Ab 1976 wurde die St.-Nikolai-Kirche umfangreich rekonstruiert und erhielt mehrere Besonder­heiten: So befinden sich im Turm die Verwaltungs­räume der Kirche und das hohe gotische Hallendach beherbergt 20 Wohnungen.

Durch die Kriegszerstörungen ist leider von der Ausstattung nicht viel erhalten geblieben. Der Hochaltar im gotischen Stil befindet sich zurzeit in der St.-Marien-Kirche und kann dort besichtigt werden.

Das Kirchenschiff ist heute Konzertsaal und der neu gestaltete Kirchhof lädt zum Entspannen ein.


Öffnungszeiten:

+++ Bitte beachten Sie, dass derzeit alle öffentlichen und vermutlich auch privaten Einrichtungen vorübergehend geschlossen sind. +++

Anschrift/Kontakt

St. Nikolai Rostock
Bei der Nikolaikirche 1
18055 Rostock

0381 4934115

20.06.202020.06.2020
Carmina Burana 2020

Leider ausverkauft!

Carl Orff: Carmina Burana
Ludwig van Beethoven: Zwölf Deutsche Tänze (Auszüge)
Johannes Brahms: Ungarische Tänze (Auszüge)
Arturo Márquez: Danzón Nr. 2

Mit dabei sind: vocal collegium rostock e. V. , Sängerinnen, Sänger und Chöre aus Norddeutschland, Kinder- und Jugendchor der Rostocker Singakademie e.V., Norddeutsche Philharmonie Rostock, tutti ORCHESTER 800
Leitung: Martin Hannus, Daniel Arnold

Ort: Nikolaikirche, Bei der Nikolaikirche 1
Zeit: ab 19:30 Uhr
Infos/Tickets: 0381 4917979

11.11.202011.11.2020
The Irish Folk Festival

Come as a visitor – leave as a friend. Das IFF ist mehr als nur ein Konzert. Es ist eine Community. Die Besucher kommen nicht nur, weil sie spannende Musik hören werden. Sie kommen, weil sie an den Festivalabenden auch Gleichgesinnte treffen, mit denen sie sich austauschen können. Durch das Festival sind viele Freundschaften entstanden.

Ort: Nikolaikirche, Bei der Nikolaikirche 1
Zeit: ab 20:00 Uhr
Infos/Tickets: 0381 4917979
Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)

Urlaubs-Angebote

24 aktuelle Angebote für Ihren Urlaub an der Ostsee. jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanshop

Maritime Ostsee-Motive für Shirts, Hoodies, Tassen, Basecaps, Taschen und mehr jetzt stöbern ... zum Shop Shirt Hoodies

Ostsee Yachtcharter

Chartern Sie hier Ihre Urlaubsyacht! jetzt chartern ...

Stellenangebote

Sie möchten an der Ostsee wohnen und suchen einen Job? jetzt finden ...

Wetterwarnung!

Wetterwarnung Es liegen Warnungen für die folgenden Gebiete vor:
Fehmarn, Insel Rügen, Fischland/Darß/Zingst, Rostock, Stralsund zu den Warnungen

Hintergrundbilder

Holen Sie sich die Ostsee auf Ihren Monitor! jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanclub

Lesezeichen, Angebots­benachrichtungen,
Seewetter­berichte, Wetter­warnungen, u.v.m. jetzt anmelden ...

Newsletter

Neuigkeiten von der Ostsee erhalten Sie mit unserem Newsletter! jetzt anmelden ...
Zuklappen