St.-Nikolai-Kirche

St.-Nikolai-Kirche

Die St.-Nikolai-Kirche war Mittelpunkt des slawischen Siedlungs­gebietes im mittel­alterlichen Rostock. Als frühgotische Halle von vier Joch in Backstein erbaut, wurde sie 1312 zunächst turmlos und ohne Chor geweiht.

Im 15. Jahrhundert kam der halb eingebundene quadratische Westturm hinzu. Er wurde ursprünglich mit einem 75 Meter hohen Spitzdach errichtet. Ebenso folgte die zunächst als Sakristei erbaute Gerber­kapelle. Der Chor im Osten wurde erhöht eingesetzt, um eine Durchfahrt für die Lohgerber­straße zu erhalten. Es entstand der Schwibbogen.

Der 1893 restaurierte Bau wurde bei einem Bomben­angriff 1942 schwer beschädigt. Das Langhaus und der Turm brannten aus, nur der Chor blieb unbeschädigt.

St.-Nikolai-Kirche

1952 erhielt der Turm ein Pyramiden­dach mit Barock­laterne. Ab 1976 wurde die St.-Nikolai-Kirche umfangreich rekonstruiert und erhielt mehrere Besonder­heiten: So befinden sich im Turm die Verwaltungs­räume der Kirche und das hohe gotische Hallendach beherbergt 20 Wohnungen.

Durch die Kriegszerstörungen ist leider von der Ausstattung nicht viel erhalten geblieben. Der Hochaltar im gotischen Stil befindet sich zurzeit in der St.-Marien-Kirche und kann dort besichtigt werden.

Das Kirchenschiff ist heute Konzertsaal und der neu gestaltete Kirchhof lädt zum Entspannen ein.


Öffnungszeiten:

Die Kirche ist zu den Veranstaltungen geöffnet.

Informationen zur Barriere­freiheit:
St. Nikolai ist eingeschränkt zugänglich und hat eine behinderten­gerechte Sanitär­einrichtung.

Anschrift/Kontakt

St. Nikolai Rostock
Bei der Nikolaikirche 1
18055 Rostock

0381 4934115

Veranstaltungen vor Ort

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratotium BWV 248

am 04.12.2022
Rostock

mit Julia Sophie Wagner (Sopran), Genevieve Tschumi (Alt), Jörg Dürmüller (Tenor), Matthias Vieweg (Bass), dem Rostocker Motettenchor und dem Kantatenorchester St. Johannis, unter der Leitung von Markus Johannes Langer
Kantaten: IV bis VI

Veranstaltung merken

Zeit:

17:00 bis 18:00 Uhr

Konzert: Dirk Michaelis

am 16.12.2022
Rostock

Der Sänger und Komponist erlangte als Frontmann der DDR-Band „Karussell“ und mit dem Hit „Als ich fortging“ großen Erfolg. Seine Solokarriere gestaltet er musikalisch vielfältig von Rhythm & Blues über traditionelle Volkslieder bis hin zu eingängigem Pop und vielseitiger Instrumentierung.

Veranstaltung merken

Zeit:

ab 20:00 Uhr

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)