Suche Fanclub

Sandskulpturen-Festival in Binz

14. März bis 8. November 2020


Im Sande verlaufen und die Zeit vergessen...

Das Sandskulpturen-Festival auf der Insel Rügen ist mit seiner Fläche von 5 600 Quadrat­metern die größte über­dachte Skulpturen­schau weltweit. Bereits in den vergangenen Jahren bewunderten zahl­reiche Besucher in Binz beeindruckende Sand­kunst­werke zu den Themen „Störtebeker“, „Die Wunder der Erde“ und „Die Welt des Films“ und „Faszination Natur“: Jedes Jahr finden rund 200 000 Gäste den Weg in die Ausstellung.

Sandskulpturen-Festival 2019: Best of 10 Jahre

Vom winzigen Sandkorn zum großen Kunstwerk

Um die Sandskulpturen zu erschaffen, werden zunächst Sand­blöcke gepresst und aufeinander­gestapelt. Aus diesen modellieren die Sand­künstler – die sogenannten „Carver“ – dann Gebäude, Gesichter und Landschaften. Ihr Werkzeug­koffer beinhaltet Sägen, Schaufeln, Skalpelle und Pinsel – wenn es besonders kalt ist, auch schon mal Hammer und Brenner. Zu den wohl wichtigsten Arbeits­mitteln zählen aber ohne Zweifel die Vorstellungs­kraft und Kreativität.
Insgesamt 16 000 Tonnen Spezialsand benötigen die Künstlerinnen und Künstler aus Russland, Weiß­russland, Estland, Lettland, Ungarn, Polen, Holland u. a., um ihre Kunstwerke für die Ausstellung fertig­zustellen. Auch wenn er nahe­liegend ist: Der benutzte Sand ist nicht von der Ostsee, sondern eigens aus Holland eingeschifft. Er ist besonders jung und scharfkantig und damit einfacher zu verarbeiten.

Sandskulpturen-Festival 2019: Best of 10 Jahre

Nur einen Tag mal selbst Künstler sein...

Das Sandskulpturen-Festival ist ein Event für die ganze Familie: Ihre Kinder haben die Gelegenheit, im Spielzelt einmal selbst kreativ zu werden. Mit dem gleichen Spezial­sand, den auch die Carver nutzen, können die jüngsten Besucher ihre eigenen Skulpturen bauen. Sie sind herzlich dazu eingeladen, Ihre Sprösslinge tatkräftig zu unter­stützen oder sich im Strand­korb auf der anliegenden Sonnen­terasse zu entspannen.

Sandskulpturen-Festival 2019: Best of 10 Jahre

Motto 2020: „Die Bibel. Ihre Geschichten & Geheimnisse“

Das beliebte Sandskulpturen­festival taucht 2020 in die Welt der Heiligen Schrift ein. Die Geschichte und Geschichten sind reichhaltig: Es geht um den Turmbau zu Babel, Moses Flucht aus Ägypten, den Kreuzweg Jesu, Adam und Eva im Garten Eden und vieles mehr... Lassen Sie sich von meisterlichen Kunst­werken überraschen!

Sandskulpturen-Festival 2019: Best of 10 Jahre

Rekord!

Nachdem der Weltrekord­versuch 2017 und 2018 scheiterte, gelang es 2019 einem europäischen Team aus Sand­künstlern, die größte Sandburg der Welt zu bauen. Das Kunstwerk bestand aus insgesamt 11 000 Tonnen Sand und maß stattliche 17,66 Meter. Damit schaffte es die Burg ins Guinness­buch der Rekorde. – Bis Anfang November 2019 war die Burg Teil des Sandskulpturen-Festivals.


Öffnungszeiten:

+++ Bitte beachten Sie, dass derzeit viele Einrichtungen vorübergehend abweichende Öffnungszeiten haben oder noch geschlossen sind. +++

14. März bis 8. November 2020
Täglich 10:00 bis 18:00 Uhr

Allgemeine Besucherhinweise
Ort: Festwiese Binz, Proraer Chaussee 15, Ortsausgang Richtung Sassnitz
Die Ausstellung ist mit dem Rollstuhl befahrbar. Hunde dürfen an der Leine mit in die Ausstellung.

Anschrift/Kontakt

Sandskulpturen-Festival in Binz
Proraer Chaussee 15
18609 Binz
Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)

Ostsee-Last-Minute

Schon gebucht?
Im Sommer mit Last-Minute an die Ostsee! jetzt auswählen ... Ostsee Last Minute Angebote Sommerurlaub 2020

Urlaubs-Angebote

30 aktuelle Angebote für Ihren Urlaub an der Ostsee. jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanshop

Maritime Ostsee-Motive für Shirts, Hoodies, Tassen, Basecaps, Taschen und mehr jetzt stöbern ... zum Shop Shirt Hoodies

Ostsee Yachtcharter

Chartern Sie hier Ihre Urlaubsyacht! jetzt chartern ...

Stellenangebote

Sie möchten an der Ostsee wohnen und suchen einen Job? jetzt finden ...

Hintergrundbilder

Holen Sie sich die Ostsee auf Ihren Monitor! jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanclub

Lesezeichen, Angebots­benachrichtungen,
Seewetter­berichte, Wetter­warnungen, u.v.m. jetzt anmelden ...

Newsletter

Neuigkeiten von der Ostsee erhalten Sie mit unserem Newsletter! jetzt anmelden ...
Zuklappen