Schlosskirche im Park in Putbus

Auf Rügen ist die Schlosskirche wohl die einzige Kirche, in der früher rauschende Bälle stattfanden.
Fürst Malte zu Putbus ließ in den Jahren 1844 bis 1846 einen Kursaal mit einem zwei­stöckigen Mittelbau und zwei einstöckigen Seitenflügeln errichten.
SchlosskircheSchlosskirche
Die Kirchengemeinde baute den Kursaal 1891 bis 1892 zur Kirche um. An Stelle des nördlichen Anbaus erhielt die Kirche einen Kirchturm. Der südliche Anbau behielt seine Gestalt.

Schlosskirche Die oberen Galerien wurden entfernt und die offenen Arkaden zum Tanzsaal mit Fenstern versehen. Es entstand ein drei­schiffiger Kirchenraum.

1892 wurde die Kirche geweiht, die Glocken läuteten erstmals am 12. Juli 1893.

Sehenswert sind das Altarbild, geschaffen vom Mailänder Meister Crespi (1590-1630), zwei Holzplastiken aus dem 15. Jahrhundert und die nach florientinischem Vorbild gestaltete Kanzel von 1892.

Traumhochzeit in Weiß

Verliebte, die sich an einem ganz besonderen Ort das Jawort geben möchten, haben in der Schlosskirche die einmalige Gelegenheit, sich trauen zu lassen. 180 Gäste können in der Kirche die feierliche Zeremonie verfolgen. Weitere Informationen erhalten Sie beim Standesamt in Putbus und dem Evangelischen Pfarramt Putbus:

Standesamt in Putbus

Stadt Putbus
Markt 8, 18581 Putbus
Tel. 038301 64331

Ev. Pfarramt Putbus

Alleestraße 34, 18581 Putbus
Tel. 038301 436

Öffnungszeiten:

Täglich von 09:00 Uhr bis mindestens 17:00 Uhr
Gottesdienst jeden Sonntag um 10:30 Uhr

Besucher sind herzlich eingeladen, in der Kirche einen Moment der Ruhe und Andacht zu finden.

Kontakt

Schlosskirche Putbus
Park
18581 Putbus

Telefon: 038301 436

Veranstaltungstermine

05.09.2017 Konzert: Duo Compliment
Klassik trifft Jazz, Jazz trifft Rock und Rock trifft Klassik
Besetzung: Hans-Peter-Spychala (E-Drums, Gitarre, Moderation), Manfred Heidtmann (Tasteninstrumente, Arrangements)
Zeit:ab 19:30 Uhr

Weitere Termine finden Sie auf unserer Seite "Veranstaltungen"!

nach oben


Zuklappen