Bunker am Kap Arkona

Die exzellente Lage Kap Arkonas wurde bis 1990 zu militärischen Zwecken genutzt. In unmittel­barer Nähe der beiden berühmten Leucht­türme sind zwei Militär­bunker für Besucher zur Besichtigung geöffnet. Sie wurden von der Gemeinde Putgarten erworben und nach­einander renoviert.

Marineführungsbunker/NVA-Bunker

Der größere der beiden, heute auch als „Marine­führungs­bunker“ oder „NVA-Bunker“ bezeichnet, wurde 1979 bis 1986 gebaut und diente der Volks­marine und der Vereinigten Ostseeflotte (VOF) als sogenannter „geschützter Gefechts­stand“. Einem Bomben­angriff hätte der Marine­führungs­bunker genauso wenig stand­gehalten wie alle anderen Bunker auf dem Gelände am Kap Arkona. – Vielmehr bestand ihre Funktion darin, im Kriegs­fall vor giftigen Gasen und radioaktiver Strahlung zu schützen.

Bunker am Kap ArkonaBunker am Kap Arkona

Bis heute führen vom Haupt­mittel­gang des NVA-Bunkers zwei Zugänge zu mehreren autarken Einzel­bunkern, die eine Gesamt­fläche von 2 000 Quadrat­metern besaßen. Einige von ihnen waren auf einer Zwischen­etage mit Schlaf­plätzen ausgestattet und mit einem Not­ausstieg versehen. Über Luft­schleusen sind sie mit dem Haupt­eingang verbunden geblieben.

Im Rahmen von Flotten­manövern traten mehrmals im Jahr 50 bis 70 Soldaten ihren Dienst im Bunker an. Zur Standard­belegschaft gehörten sechs Mann. Am Tag der Deutschen Wieder­vereinigung, dem 3. Oktober 1990, wurde die Anlage stillgelegt.

Heute sehen Sie auf den informativen Führungen im NVA-Bunker eine interessante Ausstellung zur „Geschichte der 6. Flottille/Bug und der Volks­marine der DDR“, damalige Bunker­einrichtungs­gegenstände und eine Fotoserie über die Volksmarine.

Arkona-Bunker

Der Arkona-Bunker stammt aus den Zeiten der Wehrmacht und beherbergte zu DDR-Zeiten die 6. Grenz­brigade Küste. Heute zeigt er eine Dokumentation zur Geschichte Kap Arkonas – von der Slawenzeit bis in die Gegenwart.


zur Übersichtsseite „Kap Arkona“


Öffnungszeiten/Führungen:
11:00 bis 15:00 Uhr, Führungen beginnen zur vollen Stunde

+++ Auf Grund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen der Öffnungszeiten bzw. Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

Bunker am Kap Arkona
Am Parkplatz 1
18556 Putgarten

039391 434660

Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)