Freifall-Rettungsboot

Nur in Sassnitz auf der Insel Rügen und nirgendwo sonst in Deutschland haben Sie die Möglichkeit, in einem Freifall-Rettungsboot „mitzufliegen“.

Freifall-Rettungsboot auf der Insel Rügen

Stadthafen Sassnitz, nähe Glasbahnhof: Aus rund neun Metern Höhe (Einstiegshöhe 12 Meter) stürzt das Freifall-Rettungsboot in drei bis vier Sekunden ins Wasser und taucht vier bis fünf Meter durch. – Da kribbelt es selbst Unerschrockenen im Bauch.

Freifall-Rettungsboot auf der Insel Rügen

Das Freifall-Rettungsboot ist für den Einsatz auf allen seegehenden Schiffen, außer auf Fischerei- und Passagier­schiffen, zugelassen. Auch auf den Bohr­inseln wird es zur Rettung von Menschen eingesetzt. Die Abwurf­höhe beträgt hier etwa 50 Meter.

Freifall-Rettungsboot auf der Insel Rügen

Das Freifall-Rettungsboot ist 5,70 Meter lang und nimmt bis zu 19 Personen auf. Es besteht aus glasfaser­verstärktem Polyester. Der 28-PS-Motor bringt ca. sechs Knoten. Das Rettungs­boot zählt zu den modernsten kollektiven Rettungs­mitteln.

Urkunde "Kapitän für Freifallboote"

Nutzen Sie die Möglichkeit, freiwillig ein Freifall-Rettungsboot zu testen und lassen Sie sich fallen!

Die Mutprobe wird mit einer Urkunde belohnt, die Sie berechtigt, den Namen „Kapitän für Freifall­boote“ zu tragen.

Der „Flug“ mit dem Freifall­boot ist nur für Gruppen ab sieben Personen möglich, da ein bestimmtes Gewicht beim Eintauchen gewährleistet sein muss.

Auch als Gutschein zu verschenken – ist doch mal ganz was anderes, oder?


Termine:
Dienstagvormittag je nach Wetterlage und nach Voranmeldung
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich

+++ Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen des Programms, der Öffnungszeiten bzw. zu Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

Freifall-Rettungsboot
Trelleborger Straße 7
18546 Sassnitz

038306 673114

Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)