Freifall-Rettungsboot

Nur in Sassnitz auf der Insel Rügen und nirgendwo sonst in Deutschland haben Sie die Möglichkeit, in einem Freifall-Rettungsboot "mitzufliegen".
Freifall-Rettungsboot auf der Insel Rügen
Stadthafen Sassnitz, nähe Glasbahnhof: Aus rund neun Metern Höhe (Einstiegshöhe 12 Meter) stürzt das Freifall-Rettungsboot in drei bis vier Sekunden ins Wasser und taucht vier bis fünf Meter durch. - Da kribbelt es selbst Unerschrockenen im Bauch.
Freifall-Rettungsboot auf der Insel Rügen
Das Freifall-Rettungsboot ist für den Einsatz auf allen seegehenden Schiffen, außer auf Fischerei- und Passagierschiffen, zugelassen. Auch auf den Bohrinseln wird es zur Rettung von Menschen eingesetzt. Die Abwurfhöhe beträgt hier etwa 50 Meter.
Freifall-Rettungsboot auf der Insel Rügen
Das Freifall-Rettungsboot ist 5,70 Meter lang und nimmt bis zu 19 Personen auf. Es besteht aus glasfaserverstärktem Poly­ester. Der 28-PS-Motor bringt ca. sechs Knoten. Das Rettungs­boot zählt zu den modernsten kollektiven Rettungsmitteln.

Urkunde "Kapitän für Freifallboote"
Nutzen Sie die Möglichkeit, freiwillig ein Freifall-Rettungsboot zu testen und lassen Sie sich fallen!

Die Mutprobe wird mit einer Urkunde belohnt, die Sie berechtigt, den Namen "Kapitän für Freifallboote" zu tragen.

Der "Flug" mit dem Freifallboot ist nur für Gruppen ab sieben Personen möglich, da ein bestimmtes Gewicht beim Eintauchen gewährleistet sein muss.

Auch als Gutschein zu verschenken - ist doch mal ganz was anderes, oder?
Termine:
Dienstagvormittag je nach Wetterlage und nach Voranmeldung
Individuelle Termine für Gruppen ab 7 Personen möglich

Kontakt

Freifall-Rettungsboot
Trelleborger Straße 7
18546 Sassnitz

Telefon: 038306 673114

nach oben


Zuklappen