Fahrgastschifffahrt ab Seebrücke Göhren

Von Anfang April bis Ende Oktober macht die MS Adler-Mönchgut an der Göhrener Seebrücke für einen Ausflug zur Kreideküste fest: Von hier aus geht es durch die malerische "Prorer Wiek" – eine wunderschöne Bucht, die für ihren feinen Sand bekannt ist. Die Kreideküste – das berühmteste Wahrzeichen der Insel Rügen – wird Sie mit ihrer einzigartigen und schlichten Eleganz sofort in den Bann ziehen! Sie ist übrigens auch das "Zuhause" des "Königsstuhls" – der größten Küstenerhebung der Insel. – Mit knapp 120 Metern Höhe ist er tatsächlich auch nicht zu übersehen! Der Kapitän und Schiffsführer kennt sich auf der Route bestens aus und weiß jede Menge Spannendes über die Gegend und die Sehenswürdigkeiten zu berichten.
Fahrgastschifffahrt ab Seebrücke Göhren
Wie wäre es eigentlich mit einer Stippvisite in den umliegenden Ostseebädern? Auf der Rückfahrt haben Sie Gelegenheit, an der Selliner oder Binzer Seebrücke auszusteigen und einen entspannten Bummel durch den Ort zu unternehmen. Was will man me(e)hr? Gehen Sie auf Mini-Kreuzfahrt und genießen Sie die tolle Aussicht und eine laue Brise!

Abfahrten des Fahrgastschiffs ab Seebrücke Göhren:

Zur Kreideküste und zum Königsstuhl
01. April bis 31. Oktober 2017 Täglich 11:00-16:00 Uhr

"Rund um Rügen" - einmal um die Insel
jeden Montag von Juni bis August und am 04. und 18. September

09:15-18:15 Uhr

Kontakt

Fahrgastschifffahrt ab Göhren
Seebrücke
18586 Göhren

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen