Baumwipfelpfad Rügen

In Prora, dem nördlichen Stadtteil des Ostseebads Binz, eröffnete im Mai 2013 das familien­freundliche Naturerbe Zentrum Rügen mit Baumwipfel­pfad und Erlebnis­ausstellung.

Gesamtübersicht Naturerbe Zentrum RÜGENInformationszentrum

Der Pfad in die Baumkronen

Der Pfad beginnt auf einer filigranen Holz­konstruktion. Mit einer Steigung von maximal sechs Prozent schlängelt sich der Baumwipfel­pfad stufenlos hinauf in den Wald der Prora. Er schwebt dabei 4 bis 17 Meter über dem Waldboden. Am Fuße des Adler­horstes haben Sie schon eine Höhe von 42 Metern über dem Meeres­spiegel erreicht.

Aussichtsturm des BaumwipfelpfadesBaum in der Mitte des Aussichtsturms

Highlight des 1 250 Meter langen Baumwipfelpfades ist der 40 Meter hohe Turm. Er ist der Form eines Adler­horsts nach­empfunden und umschließt eine große Buche, deren Krone von der Aussichts­plattform noch überragt wird. Von dort oben erwartet Sie ein einzig­artiger Ausblick auf die unter­schiedlichen Landschaften der Insel Rügen.

Weg zum Aussichtsturm des BaumwipfelpfadesAussichtsturm des Baumwipfelpfades

Auf mehreren Ebenen erfahren Sie mehr über die Bewohner des Waldes: zum Beispiel welche Vögel in der Region brüten, wie ihre Nester und ihre Eier aussehen.
Mit ein wenig Glück lassen sich von dem Turm die heimischen Seeadler auf ihren Ausflügen beobachten.

Beispiele heimischer VogelnesterExperiment im Naturerbe Zentrum RÜGEN

Der Weg zum Aussichtsturm ist an mehreren Ausbuchtungen mit verschiedenen Elementen und interessanten Erlebnis­stationen gespickt: Trauen Sie sich über wackelnde Balken und kippende Teller in luftiger Höhe?
Sie müssen aber nicht...

Weg zum Aussichtsturm des BaumwipfelpfadesWeg zum Aussichtsturm des Baumwipfelpfades

Adlerhorst

Der Durchmesser des gewaltigen und trotzdem luftigen Turm­konstrukts beträgt beeindruckende 28 Meter. Im Inneren des Turms windet sich die 600 Meter lange Rampe rund um den Baum in die Höhe. Die Aussichts­plattform überragt den Baum in der Mitte bisher noch um mehr als zehn Meter.

Pfeile auf dem Geländer zeigen auf interessante OrteAussichtsplattform des Baumwipfelpfades

Sie stehen jetzt auf einer Höhe von 82 Metern! Genießen Sie den Blick auf die Natur­erbefläche Prora, die Bodden­landschaft, das Ostseebad Binz, das Biosphären­reservat Südostrügen und den Nationalpark Jasmund!
Auf dem Geländer entdecken Sie Pfeile, auf denen steht, was Sie in der Ferne sehen können. Bei guter Sicht erblicken Sie sogar die Kirchturm­spitzen von Stralsund und die Pylonen der Rügenbrücke.

Aussicht vom Baumwipfelpfad im Naturerbe Zentrum RÜGEN

Informationszentrum

Über einen Abstiegsturm gelangen Sie wieder nach unten. Zu Füßen des Baum­wipfel­pfades liegt das ehemalige Forsthaus Prora und das neu geschaffene Informations­zentrum. Hier erwartet Sie ein erlebnis­orientierter Ausstellungs­bereich mit Dauer- und Wechsel­ausstellungen, welche die Themen Naturerbe, Feuerstein­felder, Biologische Diversität und Zukunft Nachhaltigkeit aufnehmen und kurzweilig darstellen.
Die multimediale Dauer­ausstellung behandelt die Themen „Nationales Naturerbe“ und „Naturerbe­fläche Prora“.

DauerausstellungDauerausstellungDauerausstellung

Eine kleine Stärkung gefällig? Die Gaststätte „Boomhus“ mit Biergarten lädt mit regionalen Produkten zum Verweilen ein. Die Kleinen können sich auf dem angrenzenden Abenteuer­spielplatz weiter austoben.

Sonne genießen im Biergartenkostenloser Abenteuerspielplatz

Öffnungszeiten:

Oktober
täglich 09:30-18:00 Uhr

November bis Dezember*
täglich 09:30-16:00 Uhr
* Vom 06.12. bis 17.12. sowie am 24.12. ist das Naturerbe Zentrum Rügen geschlossen.

Januar bis März
09:30-16:00 Uhr

April
09:30-18:00 Uhr

Mai bis September
täglich 09:30-19:00 Uhr

Öffentliche Führungen auf dem Baumwipfelpfad:
Täglich 11:00 und 14:00 Uhr
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Treffpunkt: Info-Punkt vor dem Umwelt­informations­zentrum

Allgemeine Hinweise:
Letzter Einlass 1,5 Stunden vor Schließung
Durch die geringe Steigung von sechs Prozent ist der Baumwipfel­pfad in der Regel auch mit dem Kinder­wagen oder Rollstuhl gut zu bewältigen.

+++ Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen des Programms, der Öffnungszeiten bzw. zu Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

Naturerbe Zentrum Rügen mit Baumwipfelpfad
Forsthaus Prora 1
18609 Binz/OT Prora

038393 662200


Veranstaltungen vor Ort

13.10.202103.11.2021
Geocaching – Schnitzeljagd im Wald

Beweisen Sie Köpfchen, lösen Sie knifflige Aufgaben und erkunden so den Lebens­raum Wald ganz neu.

Termin: Jeden Mittwoch
Ort: Naturerbe-Zentrum, Binz OT Prora, Forsthaus Prora 1
Zeit: 13:30 bis 15:30 Uhr

22.10.202129.10.2021
Halloween auf dem Baumwipfelpfad

Auf dieser mystischen Führung erfahren Sie mehr über das Fest und seine Bräuche.

Termin: Jeden Freitag
Ort: Naturerbe-Zentrum, Binz OT Prora, Forsthaus Prora 1
Zeit: 17:30 bis 19:00 Uhr

08.11.202108.11.2021
Sonnenaufgang auf dem Baumwipfelpfad

Wenn die Sonne über dem Horizont aufgeht, können Sie diesen besonderen Moment auf dem „Adlerhorst“ auf dem Baumwipfelpfad besonders genießen. Atemberaubend und einmalig dazu der Ausblick auf die Boddenlandschaft von Rügen.

Ort: Naturerbe-Zentrum, Binz OT Prora, Forsthaus Prora 1
Zeit: 06:45 bis 08:15 Uhr

19.11.202119.11.2021
Vollmond auf dem Baumwipfelpfad

Der Mond wird Ihre Laterne auf dem Weg über die Wipfel des alten Waldes sein und Sie erleben eine eigene Welt, in der der Stoff für Sagen und Märchen geboren wird...
Taschenlampe nicht vergessen!

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt an der Kasse
Anmeldung erforderlich (Tel. 038393 662200)

Ort: Naturerbe-Zentrum, Binz OT Prora, Forsthaus Prora 1
Zeit: 17:00 bis 18:30 Uhr

19.12.202119.12.2021
Vollmond auf dem Baumwipfelpfad

Der Mond wird Ihre Laterne auf dem Weg über die Wipfel des alten Waldes sein und Sie erleben eine eigene Welt, in der der Stoff für Sagen und Märchen geboren wird...
Taschenlampe nicht vergessen!

Dauer: ca. 1,5 Stunden, Treffpunkt an der Kasse
Anmeldung erforderlich (Tel. 038393 662200)

Ort: Naturerbe-Zentrum, Binz OT Prora, Forsthaus Prora 1
Zeit: 17:00 bis 18:30 Uhr
Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)