Strandinfo

„Poel“ kommt aus dem Slawischen und bedeutet „flaches Land“. Auf der Insel gibt es aber auch Steil­küsten mit bis zu zwölf Metern Höhe.
Ob Badespaß und Sandburgenbau an gepflegten und fein­sandigen Abschnitten oder Entspannung und Ruhe während Spazier­gängen an den Natur­stränden – auf Poel kommen alle Strand­besucher auf ihre Kosten.

Strand auf der Insel Poel

Familienfreundliche Strände

Die Badewasserqualität wird seit vielen Jahren regel­mäßig überprüft und als sehr gut bescheinigt.
Die geringen Wassertiefen im Ufer­bereich, vor allem Am Schwarzen Busch und in Gollwitz, sind besonders für Familien mit Kindern geeignet. Das flache Wasser nahe der Strände erwärmt sich zudem relativ schnell, so dass der Badespaß vor allem im Sommer ausgiebig genossen werden kann.

Strand auf der Insel PoelStrand auf der Insel Poel

Strandabschnitte für Textil, FKK und Hund

Auf Poel findet jeder den Strand, den er mag: An den Haupt­badestränden wachen Rettungs­schwimmer über die Sicherheit der Badegäste, hier wird mit Badehose und Co. gebadet. Daneben sind separate Strand­abschnitte für FKK-Freunde (Freikörper­kultur) ausgewiesen.

Strand auf der Insel PoelSchaugarten auf der Insel Poel

Für Vierbeiner mit Herrchen und Frauchen gibt es ebenfalls spezielle Bereiche. Hunde können an den aus­geschilderten Hunde­stränden angeleint mitgeführt werden.
Außerhalb der Hauptsaison ist an Poels Stränden das Reiten am Strand erlaubt.

Die Ostseestrände auf der Insel Poel in der Übersicht:

Timmendorf-Strand (bewacht)

Timmendorf-Strand
  • im Westen der Insel
  • feinsandiger, weißer Ostseestrand
  • Rettungsschwimmer von Juni bis September
  • Strandkorbvermietung
  • Spielplätze
  • Sport: Kiten, Wasserski und Surfen
  • Hundestrand
  • Restaurants und Cafés mit Sonnenterrassen
  • WC-Anlagen vorhanden
  • öffentlicher Parkplatz und Campingplatz mit 600 Stellplätzen
  • Hafen und Leuchtturm in der Nähe

Am Schwarzen Busch (bewacht)

Am Schwarzen Busch
  • im Nordwesten der Insel
  • 1,5 km langer und 10 m breiter feiner Sandstrand, wenige Steine
  • Rettungsschwimmer von Juni bis September
  • Strandkorbverleih
  • FKK- und Hundebadestrand
  • öffentliche Toiletten
  • Wohnmobil- und Parkplatz (am Ortseingang)
  • angrenzende Promenade mit Gastronomie, Kinderspielgeräten und Minigolfanlage
  • Indoorspielplatz

Gollwitz

Gollwitz
  • im Norden der Insel
  • sehr flach abfallender Sandstrand
  • kinderfreundlich, mit Abenteuerspielplatz (gestrandetes Piratenschiff)
  • Strandkorbverleih
  • Blick auf die gegenüberliegende Vogelschutzinsel Langenwerder
  • Sport: Beachvolleyball
  • Hundestrand
  • Kiosk und Sanitäranlagen
  • Parkplatz: 500 m vom Strand entfernt, vor dem südlichen Ortseingang

Hinter Wangern

Hinter Wangern
  • im Süden der Insel
  • Naturstrand, ruhige Lage
  • FKK-Strand
  • Parkplatz

Entspannter Urlaub an der Ostsee – hier einige Bade- und Sonnentipps für Sie!

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)