Freilichtmuseum Katharinenhof

Im Südosten der Insel Fehmarn, nur etwa 300 Meter Luftlinie vom malerischen Strand ent­fernt, ist das Freilichtmuseum Katharinenhof beheimatet. Das privat geführte Museum gibt Einblicke in historische Werkstätten von der Insel Fehmarn, die in ihrer Ursprüng­lichkeit abwechselnd auch tatsächlich heute noch genutzt werden.
Rauchkate und Backhaus im Freilichtmuseum Katharinenhof Insel FehmarnTöpferei im Freilichtmuseum Katharinenhof Insel Fehmarn
Unter dem Motto "Gelebte Vergangenheit" erwartet Sie auf dem Museumsgelände eine Rauchkate anno 1520, in der die Inselspezialität "Wildschwein-Lamm-Salami" kalt geräuchert wird. Ein Backhaus aus dem 19. Jahrhundert, in dem leckere Steinofenbrote gebacken werden, lockt mit verführerischen Düften. Auch eine historische Schmiede, eine Töpferei und eine Weberei mit einem Leinwebstuhl von 1648 erwachen in regelmäßigen Abständen zu neuem Leben.
in der Weberei, Freilichtmuseum Katharinenhof Insel FehmarnFreilichtmuseum Katharinenhof Insel Fehmarn
In den gut erhaltenen und gepflegten Werkstätten können Sie an Aktionstagen den Hand­werkern über die Schulter schauen und selbstverständlich die gefertigten Produkte auch käuflich erwerben. Des Weiteren ist auf dem Museumsgelände eine Kutschen- und Schlitten­sammlung zu bewundern.

In den Räumlichkeiten im Hauptgebäude sind eine Sammlung von Spielsachen aus drei Jahrhunderten sowie mechanische Musikabspielgeräte untergebracht. Außerdem finden Sie hier eine Sammlung von Artefakten, Lesefunden, von der Insel Fehmarn. Der Bogen der hier aus- und dargestellten Exponate spannt sich von prähistorischen Funden bis zu zeit­genössischen Gegenständen.

Museumscafé Freilichtmuseum Katharinenhof Insel FehmarnDrechseln wie im Mittelalter im Freilichtmuseum Katharinenhof Insel Fehmarn
Eine Kinderspielebahn begeistert vor allem die jüngsten Besucher mit jeder Menge Abwechs­lung: Beim "hölzernen Tarzan", Ritterringstechen oder Kegeln werden Geschick­lichkeit und Durchhaltevermögen auf die Probe gestellt.
Und wenn Sie das Ambiente noch in Ruhe genießen möchten, lädt das Museumscafé zum Verweilen ein. Lassen Sie sich mit Getränken und dem legendären selbstgebackenen Streusel­kuchen in historischer Umgebung verwöhnen!

In den Sommermonaten bietet das Museum verschiedene Highlights an:
Ob historischer Markt, Mittelalter- oder Wikingermarkt zum Anfassen, große Zeitreise ins Mittelalter, ständig wechselnde Kunstausstellungen oder Konzerte - das Museum Katharinenhof bietet neue Eindrücke und unvergessliche Stunden für Groß und Klein.

Lesen Sie mehr zu den Mittelaltermärkten und der Zeitreise ins Mittelalter!

Öffnungszeiten:

Osterferien und von Mai bis Ende Oktober
Dienstag bis Sonntag 11:00-17:00 Uhr
In den Sommermonaten ist das Museum statt montags am Sonntag geschlossen.

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen