Heimatmuseum

Heimatmuseum Heiligenhafen

Mitten in der historischen Altstadt lädt Sie das Heimat­museum zu einer interessanten Reise durch die Geschichte Heiligenhafens ein.
Das Museum ist in einem 1902 errichteten Gebäude im Jugendstil, das von 1988 bis 1992 liebevoll restauriert wurde, untergebracht.

Die Ausstellung informiert Sie auf beeindruckende Weise über die Stadt­geschichte, Hafen- und Seefahrt, Fischerei und Badeleben sowie Fossilien und Vor- und Früh­geschichte.
Außerdem finden im Heimatmuseum Sonder­ausstellungen und ein buntes Programm an Konzert­veranstaltungen statt. Schauen Sie doch mal rein!

Seefahrt

Die Exponate im Erdgeschoss vermitteln Ihnen einen Eindruck über den Schiffbau in den Jahren 1870 bis 1904. Unter anderem sehen Sie

  • eine Kapitän Heinrich Nissen-Ausstellung
  • zahlreiche Kapitänsbilder
  • historische Schiffsmodelle
  • Interessantes zur China-Fahrt der Heiligenhafener Reederei

In der Ruhezone können Sie sich bei einer Tasse Kaffee entspannen, um dann gestärkt das Ober­geschoss zu erkunden.

Stadtmodell
Stadtmodell
Schiffsmodell
Schiffsmodell
Nautische Geräte
Nautische Geräte

Stadtgeschichte, Fischerei und Badeleben

Im Raum für Stadtgeschichte dominiert das große Stadtmodell der Jahre 1784-1785. Darüber hinaus erwarten Sie

  • ein Modell der Werft Johann Tornoe (1872-1904)
  • die Große Bürgergilde zu Heiligenhafen von 1253 e. V. mit Doppelkopf­adler und weiteren Utensilien
  • eine Sammlung von Navigations­geräten aus dem 19. Jahr­hundert
  • ein Bereich zur Entwicklung des Heiligenhafener Badelebens ab Ende des 19. Jahr­hunderts
  • historische Illustrationen zu den damals üblichen Umkleide­kabinen, Badekarren und warmen Seebädern
Exponate der Stadtgeschichte
Exponate der Stadtgeschichte
Fossilien
Fossilien
Exponate der Vor- und Frühgeschichte
Exponate der Vor- und Frühgeschichte

Fossilien, Vor- und Frühgeschichte

Besuchen Sie die Fossilien­sammlung von Ernst Horn! Alle Fundstücke, ein Menschen­leben lang gesammelt und zusammen­getragen, stammen ausschließlich vom Heiligen­hafener Hohen Ufer. Sie sind in der letzten Eiszeit aus dem Norden vom Eis dorthin geschoben worden.

Der Bauer Carl Bütje dagegen sammelte von 1920 bis 1952 hinter seinem Pflug hergehend Stein­werkzeuge, Steinbeile, Klingen, Schaber und Pfeil­spitzen aus verschiedenen Zeit­abschnitten der mittleren und jüngeren Steinzeit. Heute können Sie diese früh­geschichtlichen Kunstwerke im Heimatmuseum betrachten.

In Heiligenhafen wurde nicht nur nach Fischen geangelt. Ein Modell und eine Original-Steinzange geben Auskunft über ein kurz­weiliges Gewerbe: Stein­fischerei. Die Steine wurden für den Molenbau verwendet oder zerkleinert und als Straßen­unterlage verkauft.


Öffnungszeiten:

Das Heimatmuseum ist derzeit in der Winterpause und nur zu angekündigten Veranstaltungen geöffnet.

April bis Oktober

Dienstag bis Freitag sowie Sonn- und Feiertage 15:00 bis 17:00 Uhr
(auch über Ostern geöffnet, außer Samstag)
Eintritt frei

Führungen für Schulklassen und Gruppen nach Vereinbarung

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)