Sehenswertes

Dieser Ort ist als wahres Eiland unter den Ostseebädern bekannt! – Klein und Groß finden hier einzigartige, verträumte Landschaften, bezaubernde Natur und natürlich das weite Meer... Urlaub oder Wochenendtrip – besuchen Sie Großenbrode und erleben Sie entspannte Tage an der Ostsee! Wir zeigen Ihnen ein paar sehenswerte Ecken des beliebten Urlaubsorts.

Historischer Ortskern

Das alte Fischerdorf strahlt Ruhe und Geborgenheit aus: Die Kirche, das Spritzenhaus, der Dorfplatz und der Dorfteich sind Relikte aus längst vergangenen Tagen und vermitteln Ihnen einen Hauch von Ruhe und Geborgenheit.
St.-Katharinen-KircheDorfteich

Hünengräber

In der Nähe des "Alten Sundes" beeindruckt ein großes Hünengrab. Das Langbett, "Krausort" oder "Kronsteinberg" genannt, ist immerhin 100 Meter lang.
Genießen Sie von hier aus die weite Sicht nach Fehmarn und nach Westen in die Hohwachter Bucht!

Promenade

Flanieren Sie auf der 1,5 Kilometer langen Promenade, bummeln Sie durch die Geschäfte oder statten Sie einem der vielen Restaurants, Bistros und Bars einen Besuch ab! Jedes Jahr im Sommer findet das gut besuchte Promenadenfest statt.
Die Musikmuschel lädt regelmäßig zu musikalischen Veranstaltungen ein.

Seebrücke

Flanieren Sie auf der Seebrücke 300 Meter dem Horizont entgegen! Die Brücke wurde 1979 gebaut und ist bei Einheimischen und Gästen sehr beliebt. Gern versuchen auch Petrijünger hier ihr Angelglück.
Fehmarnsundbrücke

Fehmarnsundbrücke

... oder der längste Kleiderbügel der Welt!

Die Fehmarnsundbrücke verbindet das Festland bei Großenbrode mit der Insel Fehmarn und ist zu einem Wahrzeichen Schleswig-Holsteins geworden.

mehr Infos...
Seenotkreuzer "Bremen"

Seenotkreuzer "Bremen"

Wenn sie nicht gerade in den Gewässern rund um die Insel Fehmarn im Einsatz ist, liegt die 1993 gebaute "Bremen" in Großenbrode vor Anker: Im Becken des ehemaligen Marinehafens beim früheren Fähranlager bestaunen Besucher das 27,5 Meter lange Schiff, das mit einer dauerhaften Besatzung von vier Mann jederzeit einsatzbereit ist.
An ausgewählten Terminen erwartet Sie der Seenotkreuzer an der Großenbroder Seebrücke zu einem spannenden Rundgang über und unter Deck und gibt Ihnen Einblick in die Lebens- und Arbeitsbedingen an Bord.
Interessierte haben die Gelegenheit, die "Bremen" nach Voranmeldung auch außerhalb der öffentlichen Besichtigungstermine auf einer Führung einmal aus nächster Nähe kennenzulernen. (Tel. 0421 53707412)

nach oben


Zuklappen