Hafenflair

Von jeher war das am nordöstlichen Landzipfel Wagriens gelegene Großenbrode Stelle des Übergangs zur Insel Fehmarn. Auch den Durch­reisenden nach Skandinavien war Großenbrode bekannt. Schließlich fuhr ab 1951 von hier aus die Fähre nach Gedser in Dänemark.

Kommunalhafen Großenbrode

Mit dem Bau der Fehmarnsund­brücke 1963 wurde die Fähr­verbindung von Großenbrode/Gedser nach Puttgarden auf Fehmarn verlegt.
Moderne Sportboothäfen und ein Fischerei­hafen laden heute zum Bummeln ein. Spazieren Sie am Kai entlang, atmen Sie die frische Meeresluft ein, hören Sie das Schlagen der Wanten an den Masten der Yachten und lassen Sie sich den Wind um die Nase wehen!

HafenflairYachthafen am Binnensee

Und träumen Sie von der großen weiten Welt hinter dem Meer...


www.ostsee-charter-yacht.de – die Seite für Wassersportler

Yachthäfen in Großenbrode
(Versorgung, Liegeplätze, Tiefgang, Ansteuerung etc.):

Weitere Informationen:

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)