Strandpromenade

Beim Bummeln auf der rund drei Kilometer langen Strand­promenade gibt es viel zu sehen: Über 20 Kunstwerke wechseln sich mit Ruhezonen ab, Boutiquen, Cafés, Imbisse und Souvenir­geschäfte laden zum Stöbern und Schlemmen ein. Gepflegte Grünanlagen und Spiel­plätze säumen den Weg, auf der gesamten Strecke haben Sie die Ostsee immer im Blick.

Strandpromenade

Separate Beachvolleyballplätze neben der Promenade sorgen dafür, dass sowohl sportliche Strand­besucher als auch Familien mit kleinen Kindern oder Sonnen­anbeter einen entspannten Strandtag genießen können.

BeachvolleyballplatzBeachvolleyballplatz

Die Promenade wird auch gern der „Grömitzer Walk of Fame“ genannt. In die Pflasterung sind zahlreiche Messing­platten eingelassen, auf denen sich Gäste und Einheimische verewigt haben.

Grömitzer Seebrücke

Flanieren Sie am Erlebnis-Meerwasser-Brandungsbad „Grömitzer Welle“ und an der Strandhalle vorbei! Etwa auf der Hälfte der Promenade liegt die Seebrücke, von der Sie einen wunder­schönen Blick sowohl auf die Ostsee als auch auf das Ostseebad genießen können. Am Strand gleich neben der Seebrücke erwartet Sie eine gemütliche Strandbar, die „Beach-Lounge“. Wie wär’s mit einem verführerischen Cocktail zum Sonnen­untergang?

Grömitzer Strandbar

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)