Halbinsel Holnis

Erkunden Sie die Halbinsel mit dem Naturdenkmal Holnis-Kliff!
Wandern, baden, Fahrrad­fahren und die Natur genießen – die Halbinsel ist eine Oase natürlicher Erholung.

Halbinsel HolnisNaturstrand Holnis

Etwa 300 Jahre ist es her, da war Holnis nur durch einen schmalen Sand­streifen mit dem Glücksburger Festland verbunden. Reste der ehemaligen Wasser­fläche findet man noch vor Schausende (Alt- und Neupugum).

Das große Holnis-Noor wurde trocken­gelegt und ein Schöpfwerk sorgt heute dafür, dass das Oberflächen­wasser in die Flensburger Innenförde abgepumpt wird.
Seit September 2002 ist das kleine Noor wieder geflutet und bildet ein neues Salzwiesen­biotop.

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)