Suche Fanclub

Schifffahrtsmuseum

Das Flensburger Schifffahrtsmuseum wurde 1984 im ehemaligen Zollamts­gebäude eingerichtet. Die Ausstellungen berichten auf lebendige und spannende Weise von der Flensburger Seefahrt. In einer zusätzlichen Ausstellungs­halle haben ab 2012 die technischen Großobjekte der Sammlung ihren Platz gefunden.

Flensburger SchifffahrtsmuseumFlensburger Schifffahrtsmuseum

Im alten Zollpackhaus steht das große Stadtmodell. Hier dreht sich alles um den Hafen und die Höfe, um Kaufleute, Kapitäne und Reeder, um Schiffe und ihre Frachten und um all das, was das Hafen­treiben ausmacht. Der erste Stock im ehemaligen Zollamts­haus widmet sich der Flensburger Westindien­fahrt und den Zusammen­hängen von Sklaverei, Zucker und Rum.

Ein Stockwerk höher geht es um die Industrie­zeit und die Arbeitswelt der Nieter und Schweißer, Zeichner und Konstrukteure auf der Flensburger Werft. Nostalgisch wird es, wenn die Besucher an Deck des Förde­dampfers "Habicht" mit dem originalen Steuerhaus gehen und viel Wissens­wertes über Butter­fahrer und Petuhtanten erfahren.

Flensburger Schifffahrtsmuseum

Atmosphärische Inszenierungen sowie verschiedene Mitmach­angebote und Medien­stationen rücken die historischen Exponate in ein neues Licht, wecken die Neugier und machen die Faszination und die Bedeutung der Seefahrt – auch für "Landratten" – erlebbar.
Die neue Ausstellungshalle ist dem Wandel der Technik und des Bordalltags der letzten 100 Jahre gewidmet. Hier findet sich neben Dampf­maschine, Dampf­kessel, Schiffs­diesel und Ladewinde unter anderem ein Brücken­simulator der Fach­hochschule Flensburg, an dem die Besucher ihre nautischen Fähigkeiten ausprobieren können.
Ein Sonderbereich im Nachbarhaus ist dem maritimen Handwerk rund um Tauwerk und Takelage gewidmet – eine Mischung aus Ausstellung und aktiver Werkstatt.

Flensburger SchifffahrtsmuseumFlensburger Schifffahrtsmuseum

Im Café und dem kleinen Laden des Flensburger Schifffahrts­museum können Sie maritime Geschenke und Spielzeug, hochwertige Flensburg-Souvenirs, Ausstellungs­kataloge und Plakate, Bücher rund um Seefahrt, Schiffe und Piraten für große und kleine Seefahrer und natürlich Hoch­prozentiges aus Flensburg und Übersee kaufen.

Vielfältige Veranstaltungen runden das Museums­angebot ab: Handwerks- und Maschinen­vorführungen, Aktionstage wie Rum & Zucker-Markt und das Knotenmacher­treffen, Kinder­aktionen, Ferien­programme, Führungen, Stadt­rundgänge, Knotenkurse, Verkostungen von Rum, Kaffee und Tee, Konzerte, Lesungen und Vorträge.
Im Frühjahr wird der Museumshof mit verschiedenen Experimentier- und Spiel­stationen ausgestattet.

Besuchen Sie auch das Rum-Museum im Keller des Schifffahrts­museums! Es ist das einzige Rum-Museum Deutschlands.


Das Flensburger Schifffahrts­museum liegt in der Altstadt direkt am Museums­hafen, am Kai befindet sich der Liegeplatz des historischen Salon­dampfers Alexandra. Das Museum ist mit der Erweiterung und Neugestaltung von 2010 bis 2012 zum Kultur- und Informations­zentrum des Historischen Hafens Flensburg geworden.

Flensburger MuseumshafenFlensburger Museumshafen

Zusammen mit den Traditions­seglern des Museums­hafens, dem historischen Salon­dampfer Alexandra, der "Museumswerft", den klassischen Yachten sowie den Stadt­rundgängen des Kapitänswegs und der Rum & Zucker-Meile bildet es ein europaweit wohl einzigartiges Ensemble maritimer Kulturgeschichte.


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10:00-17:00 Uhr
Montags, Heiligabend, Weihnachten, Silvester und Neujahr geschlossen

Tipp:
Die Eintrittsentgelte berechtigen vom Tag des Erwerbs an bis einschließlich des Tages gleichen Datums im Folgemonat zu jeweils einem Besuch der Museen auf dem Museums­berg - einschließlich Naturwissenschaftliches Museum - und des Schifffahrtsmuseums.

Kontakt

Schifffahrtsmuseum Flensburg
Schiffbrücke 39
24939 Flensburg

0461 852970


Veranstaltungstermine

01.08.2017 31.12.2017
Höfe, Rum & alte Schiffe
Erleben Sie eine klassische Führung durch die nördliche Altstadt Flensburgs! Erkunden Sie den Hafen und seine Höhepunkte, steigen Sie die Duburg-Höhe hinauf, genießen Sie den Panoramablick über die Hafenstadt und entdecken Sie die historischen Kaufmannshöfe, z. B. den Hof der "Marienburg" mit dem ältesten Rumhaus "Johannsen Rum".

Termine: 06.08., 09.08., 20.08., 03.09., 06.09., 17.09., 01.10., 08.10., 22.10., 05.11., 15.11., 10. & 30.12.2017
Zeit: ab 15:00 Uhr
Infos/Tickets: 0461 9090920

Weitere Termine finden Sie auf unserer Seite "Veranstaltungen"!

Urlaubs-Angebote

60 aktuelle Angebote für Ihren Urlaub an der Ostsee. jetzt auswählen ...

Ostsee Yachtcharter

Chartern Sie hier Ihre Urlaubsyacht! jetzt chartern ...

Stellenangebote

Sie möchten an der Ostsee wohnen und suchen einen Job? jetzt finden ...

Hintergrundbilder

Holen Sie sich die Ostsee auf Ihren Monitor! jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanclub

Lesezeichen, Angebots­benachrichtungen,
Seewetter­berichte, Wetter­warnungen, uvm. jetzt anmelden ...

Newsletter

Neuigkeiten von der Ostsee erhalten Sie mit unserem Newsletter! jetzt anmelden ...
Zuklappen