Phänomenta

Das erfolgreiche Science-Center am Flensburger Nordertor bietet auf einer Fläche von gut 3 500 Quadrat­metern Spaß, Faszination und Aha-Effekte für die ganze Familie: Hier offenbaren Natur­wissenschaft und Technik ihre verblüffenden Geheimnisse.

Phänomenta in Flensburg

Einen Lehrpfad oder einen anderen vorgeschriebenen Weg durch das Haus gibt es in der Phänomenta nicht. Die Stationen bieten unter­schiedliche Handlungs­möglichkeiten und sprechen die Besucher mit verschiedenen Vorkenntnissen auf ganz verschiedenen Ebenen an.

Experimenten zur Sinneswahrnehmung

In dem renovierten Kaufmannshof finden Sie in den vielen relativ kleinen Räumen rund 150 Stationen, welche die breite Palette von Experimenten zur Sinnes­wahrnehmung (wie Stereobilder, Gewichts­täuschung) über grundlegende physikalische Phänomene (Spiegel, Pendel, Wirbel usw.) bis hin zu technischen Anwendungen (Blue Screen, E-Mail usw.) abdecken.

Schall und Schwingungen

Spiegelungen und Sinnestäuschungen, Schwingungen und Spannungen, Schall und Klänge, Bewegungen und Kräfte – die Versuche lassen Sie Ihre Umwelt aktiv mit allen Sinnen entdecken.

Experimente in der Phänomenta

Das ganze Jahr über gibt es immer wieder spannende Vorträge, Workshops und Aktionen. Tasten, riechen, sehen, hören, ziehen, kriechen, rollen, spielen, experimentieren und begreifen – die Phänomenta verspricht erlebnis­reiche Stunden, in denen die gesamte Familie auf ihre Kosten kommt.
Die Dauerausstellung wird ständig durch neue Stationen, die nahezu vollständig in der Phänomenta und in der Universität Flensburg entwickelt und gebaut werden, ergänzt.


Öffnungszeiten

01.-18. April 2021
Mittwoch bis Sonntag 12:00-18:00 Uhr

ab 19. April 2021
Mittwoch, Samstag, Sonntag 12:00-18:00 Uhr

+++ Auf Grund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen der Öffnungszeiten bzw. Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

Phänomenta Flensburg
Norderstraße 157-163, Nordertor
24939 Flensburg

0461 144490

Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)