Suche Fanclub

Zeesboote

Diese traditionellen und für Deutschland einzig­artigen Fischerei­fahrzeuge sind zwischen dem Fischland, dem Darß und der Insel Hiddensee wieder häufiger unterwegs.

Zeesboot auf dem Bodden begleitet von weißen HöckerschwänenZeesboot auf dem Bodden begleitet von weißen Höckerschwänen

Sie erinnern mit ihrer robusten Bauart und ihren typischen braunen Segeln an längst vergangene Zeiten. Die Zeesen­fischerei eroberte im 18. Jahr­hundert die Region Pommern. Erste Erwähnungen für diese Art des Fisch­fangs sind bereits aus dem späten 15. Jahr­hundert überliefert.

Zeesboot

Die Zeesenboote (oder Zeesboote, plattdeutsch) waren wegen ihres geringen Tiefgangs geradezu prädestiniert für das Fischen in den flachen Küsten- und Bodden­gewässern.

Bis in die 1970er-Jahre wurden die Zeesboote auch in Mecklenburg für den Fischfang eingesetzt: Bei dieser aus­gefallenen Fang­technik ließ man das Boot quer zum Wind treiben. Zum Spreizen des Treib­netzes wurden zwei das Boot weit über­ragende Zeesbäume vorn und hinten befestigt.

Ursprünglich waren die Schiffe mit weißen Baumwoll­segeln ausgestattet. Sie bekamen jedoch bei Feuchtigkeit schnell unan­sehnliche Stock­flecke. Die Fischer imprägnierten mit Ocker­farbe, Holzteer, Lebertran, Gerb­lauge aus Eichen­rinde und Rinder­talg, um die Segel halt­barer zu machen. Dadurch erhielten sie ihre charakteristische Farbe.

Vor etlichen Jahren erlebten die Zeesboote ein Comeback als Familien- und Regatta­segler. So können Sie in den idyllischen Bodden­häfen viele dieser in liebe­voller Kleinarbeit restaurierten Schiffe bestaunen. Im Dezember 2018 wurden sie in die Liste des immateriellen Kulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Zeesboot segelt aus dem Wustrower HafenZeesboot segelt aus dem Wustrower Hafen

Haben Sie Lust einmal mitzusegeln? Das ist vieler­orts möglich. Erkundigen Sie sich einfach bei den Hafen­meistern nach den Anbietern dieser beliebten Törns!

Übrigens: Wenn Sie „Zeese“ zum Schiff sagen, ist das nicht ganz richtig – denn „Zeese“ nennt man nur das Treibnetz!


Zeesbootregatten

Seien Sie dabei, wenn auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst die Zeesboote zu ihren beliebten Regatten starten!

ZeesbooteZeesboote

Die Zeesbootregatten finden jedes Jahr in den Sommer­monaten in Zingst, Wustrow, Dierhagen, Barth, Bodstedt und Althagen statt. Eingebettet in ein zwei­tägiges Hafenfest mit viel­fältigen Angeboten für die ganze Familie, Kulinarischem und Live-Musik legen die Zeesboote zu einer Regatta auf dem Bodden ab. Auf vielen Schiffen können Sie mitsegeln, fragen Sie einfach den Hafen­meister oder vor Ort die Eigner selbst!

Termine der Zeesbootregatten auf einen Blick:

Zingst: 3. Samstag im Juni
Wustrow: 1. Samstag im Juli
Dierhagen: 2. Samstag im Juli
Barth: 3. Samstag im Juli
Bodstedt: 1. Samstag im September
Althagen: 3. Samstag im September


Informationen zu den Häfen, die Start und Ziel von Zeesboot-Regatten oder Ausflugs­fahrten sind, und Ansprech­partner vor Ort finden Sie hier:

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)

Urlaubs-Angebote

27 aktuelle Angebote für Ihren Urlaub an der Ostsee. jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanshop

Maritime Ostsee-Motive für Shirts, Hoodies, Tassen, Basecaps, Taschen und mehr jetzt stöbern ... zum Shop Shirt Hoodies

Ostsee Yachtcharter

Chartern Sie hier Ihre Urlaubsyacht! jetzt chartern ...

Stellenangebote

Sie möchten an der Ostsee wohnen und suchen einen Job? jetzt finden ...

Hintergrundbilder

Holen Sie sich die Ostsee auf Ihren Monitor! jetzt auswählen ...

Ostsee-Fanclub

Lesezeichen, Angebots­benachrichtungen,
Seewetter­berichte, Wetter­warnungen, u.v.m. jetzt anmelden ...

Newsletter

Neuigkeiten von der Ostsee erhalten Sie mit unserem Newsletter! jetzt anmelden ...
Zuklappen