Strandinfo

Strand Fischland-Darß-Zingst

Orte zum Abschalten: Sonnenhungrige lieben die Strände der Halbinsel

Von den weiten Stränden der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst werden Sie begeistert sein! 60 Kilo­meter feinsandiger Strand schlängeln sich die Küste entlang und laden Kleine und Große zum ausgiebigen Bade- und Sonnen­vergnügen ein. Schnee­weißer Sand und klares Wasser machen jeden Strandtag zu einem besonderen Erlebnis! – Vor allem für Ihre Kids, denn das Wasser wird nur langsam tief und ist damit der perfekte Ort zum Plantschen, Ballspielen oder Schnorcheln.
Gut zu wissen: In der Saison bewachen ausgebildete Rettungs­schwimmer von den Rettungs­türmen aus den Badebetrieb. Diese Abschnitte sind an den Aufgängen gekennzeichnet.

FKK- und Textilstrände

Ob mit Badehose oder ohne: An den zahlreichen Strand­abschnitten der Halbinsel tummeln Sie sich im Wasser oder faulenzen in der Sonne, ganz so wie Sie es möchten. – Alle Inselorte werden den unterschiedlichen Bade­vorlieben der Einheimischen und Urlauber gerecht.
Wer gerne ohne Textilien badet, genießt pure Bade- und Sonnen­freuden – nahtlose Bräune und das gesunde, salzhaltige Ostsee­wasser am ganzen Körper. Besuchen Sie die Halbinsel Fischland-Darß-Zingst und finden Sie Ihren ganz persönlichen Lieblings­strand!

Radtouren entlang der Küstenlinie
Radtouren entlang der Küstenlinie
Reiten am Strand in der Nebensaison
Reiten am Strand in der Nebensaison
Wassersport wie Windsurfen
Wassersport wie Windsurfen

Hundestrände

Die meisten Hundebesitzer nehmen ihren vierbeinigen Freund ganz einfach mit in den Urlaub. Viele Gastgeber sind auf Haustiere eingestellt, auch auf Ihren Strand­spaziergang oder Tagesausflug ans Meer können Sie Ihren treuen Begleiter mitnehmen: In den meisten Orten sind in den Sommer­monaten einzelne Strand­abschnitte für Hunde gekennzeichnet.

In der Nebensaison (01.10.-30.04., Wustrow 01.11.-31.03.) werden die Strände für Vierbeiner in der Regel komplett freigegeben – ein tolles Vergnügen für Hund und Herrchen! – Sie können mit Ihrem Hund lange Spaziergänge unternehmen, herumtollen und spielen.
Tipp: Bitte beachten Sie die Beutel­spender vor Ort! Wenn Ihr Hund eine größere Notdurft verrichtet hat, können Sie sie damit problemlos entfernen. Vielerorts ist Leinenpflicht, bitte vor Ort in der Tourist­information erfragen.

Strandreiten

Von Oktober bis April sind die Strände auf der Halbinsel für Pferd und Reiter freigegeben. In unmittel­barer Nähe zum Meer genießen Sie die salzige Seeluft und das wunder­schöne Ostsee­panorama.

Die Ostseestrände auf Fischland-Darß-Zingst in der Übersicht:

Strand Ahrenshoop

Ahrenshoop (bewacht)

  • 30 Meter breit, steinfrei
  • Textilstrand, FKK-Strand
  • Strandübergang bis ans Wasser für gehbehinderte Strand­besucher und „Kinderwagen­schieber“ gegenüber der Reha-Klinik (Strandabschnitt 4)
  • Hundestrand: 01.05.-30.09. Strandabschnitt 2, 13 & 15
    Aus Rücksicht auf andere Strandbesucher führen Sie Ihren Hund bitte in der Nebensaison (01.10. bis 30.04.) im Bereich der Strandabgänge 3 bis 15 an der Leine.
  • Parkplätze vorhanden
  • Gastronomie auf der Strandpromenade
  • Sport: Surfen, Segeln, Volleyball
  • Blaue Flagge 2022* (Hohes Ufer)

Strand Dierhagen

Dierhagen (bewacht)

  • 7 Kilometer lang, 30 Meter breit, steinfrei
  • Textilstrand, FKK-Strand (Strandabschnitt 5-6, 11-14, 17-18, 23)
  • für gehbehinderte Strandbesucher und „Kinderwagen­schieber“: Strandübergang 15, behinderten­gerechte Toiletten an den Strand­aufgängen 9, 10, 12, 15, 16 & 21
  • Hundestrand: 01.05.-30.09. Strandzugänge 9, 16, 23 und kleiner Boddenstrand am Dierhäger Hafen
  • Parkplätze vorhanden
  • Strandkorbvermietung
  • Gastronomie am Strand und auf der Strandpromenade
  • Sport: Surfen, Segeln, Kiten, Reiten, Wandern

Prerow – Nordstrand

Prerow – Nordstrand (bewacht)

  • 5 Kilometer lang, 80 Meter breit, steinfrei
  • Textilstrand, FKK-Strand (Strandabschnitt 27, 28 & 32)
  • für gehbehinderte Strandbesucher und „Kinderwagenschieber“: Strandzugang an der Seebrücke
  • Hundestrand: 01.05.-30.09. Strandabschnitt 22, 23 & 34 (Bernsteinweg bis Campingplatz)
  • Strandkorbvermietung
  • Gastronomie am Strand und auf der Strandpromenade
  • WLAN-Hotspot im Bereich DLRG Hauptturm, Strandübergang an der Seebrücke
  • Sport: Surfen, Segeln, „Beachkids“
  • Saisonangebot am Sportstrand – Strandabschnitt 22: 5 Tage Beach­volleyball, Beachsoccer, surfen, SUP, skimboarden, longboarden etc. – vor Ort buchbar
  • Blaue Flagge 2022*

Prerow – Weststrand

Prerow – Weststrand

  • 13 Kilometer lang
  • Vegetation: wilde Pflanzen, umgestürzte Bäume und naturbelassene Dünen
  • FKK-Strand (an allen Strandabschnitten)
  • Hundestrand - ganzjährig keine Zugangsbeschränkung (Naturschutz­gebiet, Leinen­pflicht)
mehr Infos

Wustrower Strand

Wustrow (bewacht)

  • 30 Meter breit, steinfrei, weiß, feinsandig
  • Textilstrand, FKK-Strand (an allen Strandabschnitten außer 3-5)
  • Barrierefreiheit: behindertenfreundlicher Strandzugang am Strandübergang 5, behinderten­gerechte Toiletten in der Nähe der Strandaufgänge 2, 4, 7, 10 & 15
  • Hundestrand: 01.04.-31.10. Strandabschnitt 9
  • Strandkorbvermietung
  • Gastronomie auf der Strandpromenade
  • Sport: Surfen, Segeln, Volleyball
  • Blaue Flagge 2022* (Fischländer Strand)

Strand Zingst

Zingst (bewacht)

  • 30 Meter breit, steinfrei
  • Textilstrand, FKK-Strand (Strandabschnitt 1-4, 13, 24-25 & 30-32)
  • Hundestrand: 01.05.-30.09. Strandabschnitt 8-9 & 27-29
  • Parkplätze vorhanden
  • Strandkorbvermietung
  • gastronomische Angebote hinter den Dünen
  • Sport: Surfen, Segeln
  • Blaue Flagge 2022*

Hinweis:

Am Hauptrettungsturm an der Seebrücke Zingst steht in der Saison von 10:00 bis 18:00 Uhr ein wasser- und strand­tauglicher Rollstuhl zur Verfügung. Er kann kostenlos ausgeliehen werden. Hilfe­stellung geben Ihnen die Rettungs­sanitäter des Deutschen Roten Kreuzes vor Ort.


* Blaue Flagge

Die „Blaue Flagge“ ist eine Auszeichnung für gute Bade­gewässer­qualität, gutes Umwelt­management und Umwelt­kommunikation vor Ort. Sie wird jeweils für ein Jahr vergeben und im Laufe der Saison regelmäßig geprüft.


Entspannter Urlaub an der Ostsee – hier einige Bade- und Sonnentipps für Sie!

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)