Deutsches Meeresmuseum
NATUREUM

Direkt am Leuchtturm Darßer Ort, in der Nähe von Prerow, befindet sich das NATUREUM. Dieses Naturkunde-Museum im Nationalpark „Vorpommersche Bodden­landschaft“ beherbergt seit 1991 Ausstellungen zum Naturraum Darßer Ort, zur Ostseeküste und zu den Tieren der Region. Die Ostsee­aquarien, der Strand- und Dünen­garten, ein Feuchtbiotop und der begehbare Leuchtturm belohnen für den Weg durch den Darßwald, denn das NATUREUM ist nur zu Fuß, per Rad oder Pferde­kutsche erreichbar.

Leuchtturm Darßer Ort, © Deutsches Meeresmuseum, Anke NeumeisterLeuchtturmgehöft Darßer Ort

Schon der Weg ist ein Ziel...

Der Weg zu dem beliebten Ausflugs­ziel führt Sie durch den einmaligen und fast unberührten Darßer Urwald. Ca. 50 Kilo­meter Wander-, Rad- und Kutsch­wege durch­ziehen das rund 4 700 Hektar große Waldgebiet. Das NATUREUM erreichen Sie am einfachsten vom Ostseebad Prerow aus. Sie können die fünf bis sechs Kilometer zu Fuß oder mit dem Fahrrad zurück­legen oder ganz bequem mit der Pferde­kutsche mitfahren.

mit der Pferdekutsche zum Darßer Leuchtturmmit der Pferdekutsche zum Darßer Leuchtturm

Interessante Ausstellungen

Das NATUREUM zeigt Ausstellungen zu den Themen:

  • Naturraum Darßer Ort
  • Tiere der Darß­landschaft
  • Ostseeküste
  • Küstendynamik
  • Geschichte des Leucht­turmes

Sie erhalten eindrucks­volle Informationen über die Vielfalt, Dynamik und Schutz­bedürftigkeit der ein­maligen Natur und Landschaft auf dem Darß. Zahl­reiche Tier­präparate vermitteln einen lebens­nahen Eindruck der Tierwelt von Meer, Strand, Düne und Wald. Im Ostsee­aquarium tummeln sich in drei großen Becken Fische und wirbel­lose Tiere aus der Ostsee.

Tiere der Darßlandschaft - diese Plattfische leben in der OstseeVögel am Wasser, © Deutsches Meeresmuseum, Johannes-Maria Schlorke

Leuchtturm und Weststrand

Der Leuchtturm Darßer Ort wurde 1848 erbaut und ist noch heute in Betrieb. Er gehört zu den ältesten an der deutschen Ostsee­küste. Steigen Sie die 134 Stufen bis zum Umgang hinauf! Oben angekommen belohnt Sie der 35 Meter hohe Leucht­turm bei klarer Sicht mit einem faszinierenden Blick über das Meer – bis hin zum Dornbusch auf Hiddensee und zur Kreide­küste der dänischen Insel Møn.

Blick vom Leuchtturm auf den Hof mit Cafébetrieb

Am Fuße des Leuchtturms, im ehemaligen Oberwärter­haus, erwartet Sie ein gemütliches Café. Hier können Sie sich zwischen dem Erkunden der verschiedenen Ausstellungen und dem Leuchtturm­aufstieg Kaffee und Kuchen oder einen kleinen Imbiss schmecken lassen.
Bei schönem Wetter werden die Stärkungen gern auch im Innenhof des Leuchtturm­gehöfts serviert.

Nur wenige Meter vom NATUREUM entfernt, befindet sich der von Wind und Wellen geformte Darßer Weststrand. Dieser urige Natur­strand lädt zu langen Strand­wanderungen ein.
Sehr zu empfehlen: Ein Rund­wanderweg führt durch das Dünen­gelände am Darßer Ort und erlaubt Ihnen interessante Einblicke in die verborgenen Orte des Nationalparks.

naturbelassener Darßer Weststrandnaturbelassener Darßer Weststrand

Mehr zum Leuchtturm Darßer Ort ...


Weitere Informationen zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft


Öffnungszeiten

Juni bis August
Täglich 10:00-18:00 Uhr

September und Oktober
Täglich 10:00-17:00 Uhr

November bis April
Mittwoch bis Sonntag 11:00-16:00 Uhr
(24.12. geschlossen)

Mai
Täglich 10:00-17:00 Uhr

+++ Auf Grund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen der Öffnungszeiten bzw. Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

NATUREUM Darßer Ort
Darßer Ort 1-3
18375 Born am Darß

038233 304

Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)