Nationalpark­zentrum Darßer Arche

Nationalparkzentrum Darßer Arche

In der alten Dorfschule in Wieck wird auch heute noch gelehrt und gelernt. Aller­dings geht es heute nicht mehr um das kleine Einmal­eins, sondern hier erhalten Sie Einblicke in die Flora und Fauna des National­parks Vorpommersche Bodden­landschaft.

Das Backsteingebäude der Schule wurde durch einen Neubau aus Holz, Stahl und Glas ergänzt, welches einem auf­gedockten Schiff gleicht. Das Ensemble beherbergt Mecklenburg-Vorpommerns erstes und außer­gewöhnlichstes National­park­zentrum.

Auf 500 Quadtratmetern Aus­stellungs­fläche erwarten Sie Bilder, Installationen, Objekte und Filme über die Entstehung dieser Landschaft und die einzelnen Lebens­räume, Umwelt­bildungs­programme und Natur­erlebnis­veranstaltungen. Wie in einem begehbaren Fotoalbum bestaunen Sie Flora und Fauna hautnah und haben die Gelegenheit, beein­druckende Film­aufnahmen von der Ostsee und dem Nationalpark auf einer großen Kino­leinwand zu genießen.

Ausstellungsräume in der Darßer Arche
Ausstellungsräume in der Darßer Arche
Ausstellungsräume in der Darßer Arche

Im Dachgeschoss können Besucher ein Fossilien- und Bernstein­zimmer mit vielen interessanten Fundstücken entdecken. Die kleinsten Gäste erkunden die Ausstellung auf einer spannenden Rallye.

Eine Gästeinformation, Seminar­räume, die Gemeinde­bücherei, eine Umwelt­bibliothek, ein Café und viel­fältige Veranstaltungen runden das Angebot ab.


Weitere Informationen zum Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft


Öffnungszeiten

November bis März
Dienstag bis Samstag 10:00-16:00 Uhr

April
Täglich 10:00-16:00 Uhr

Mai
Täglich 10:00-17:00 Uhr

Juni bis September
Täglich 09:00-17:00 Uhr

Oktober
Täglich 10:00-17:00 Uhr

sowie zu den angekündigten Veranstaltungen

Anschrift/Kontakt

Darßer Arche
Bliesenrader Weg 2
18375 Wieck a. Darß

038233 201

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)