Sehenswertes

Urlaub an der Ostsee mit der ganzen Familie, zu zweit oder ganz allein - erkunden Sie die Insel Rügen! Es gibt viel zu entdecken: Naturparks, Geschichtliches, Architektur, Tierisches... Für jeden Geschmack und Anspruch ist etwas dabei. Nachfolgend stellen wir Ihnen einige interessante Ziele auf der Insel vor.
Aussichtsplattform Baumwipfelpfad

Naturerbe Zentrum RÜGEN mit Baumwipfelpfad

In Prora, nördlich von Binz, begeistert Sie das Naturerbe Zentrum RÜGEN mit Baumwipfelpfad und Erlebnisausstellung.
Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der 40 Meter hohe Turm. Genießen Sie von der Aussichts­plattform die grandiose Aussicht!

mehr Infos ...


Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Nationalpark-Zentrum KÖNIGSSTUHL

Direkt am Königsstuhl, dem Wahrzeichen Rügens, bietet das Naturpark-Zentrum ein ganz besonderes Erlebnis: Auf einer Ausstellungsfläche von 2 000 m² erwartet Sie eine Welt voller Geheimnisse für die ganze Familie.
Entdecken Sie spielerisch das Abenteuer Natur und werden Sie selbst klein wie ein Grashüpfer!

mehr Infos ...


Rettungsturm Binz

Rettungsturm Binz

Heiraten einmal anders! Am Strand von Binz erwartet Verliebte ein ganz besonders romantisches Trauzimmer: In einem ehemaligen Rettungsturm mit großügigem Meerblick und echtem Ostseesand können sich Paare das Ja-Wort geben. Doch auch für diejenigen, die (noch) nicht heiraten wollen, ist dieses architektonische Highlight zu jeder Jahreszeit ein Besuch wert.

mehr Infos ...


Tauchgondel Sellin

Tauchgondel Sellin

Erleben Sie einen spannenden und informativen Tauch­gang in die Ostsee! Die weltweit neuartige Tauchgondel bringt Sie trockenen Fußes auf den Grund des Meeres.
Besuchen Sie die Welt unter den Wellen und erfahren Sie mehr über diesen Lebensraum, seine Bewohner und ihre Schutzbedürftigkeit!

mehr Infos ...


Experimenta Rügen

Experimenta Rügen

"Sehen - Staunen - Verstehen":
Physik zum Anfassen und Mitmachen, spannende Experimente, tolle Phänomene, optische Täuschungen, 3D-Illusionen und vieles mehr.
Gehen Sie mit der ganzen Familie auf Entdeckungstour!

mehr Infos ...


KdF-Prora

"Koloss von Prora" - so wird das längste Gebäude Europas genannt. Die Nazis schufen 1936 den 4,5 Kilometer langen, sechsgeschossigen Betonklotz als Kraft-durch-Freude-Seebad (KdF). 20 000 Gäste sollten sich hier erholen. Heute beherbergt der Koloss in der Nähe des Ostseebads Binz viele Museen wie das Dokumentationszentrum Prora und die KulturKunststatt Prora, Ausstellungen, eine Jugendherberge, gastronomische Angebote und einiges mehr.
Moritzdorf - Norddeutschlands kürzeste Fährverbindung

Moritzdorf

Norddeutschlands kürzeste Fährverbindung! Ein Fährmann legt die 50 Meter über die Baaber Bek mit einem Ruderboot und reiner Muskelkraft zurück.
Fußgänger und Radfahrer freut's. Denn wenn Sie vom Ostseebad Baabe nach Moritzdorf und weiter zum Beispiel nach Putbus oder umgekehrt wollen, hätten Sie einen etwa acht Kilometer langen Weg um den Selliner See. So rufen Sie den Fährmann und sind in wenigen Minuten auf der anderen Seite.

Auch eine Wander- oder Radtour rund um den Selliner See bietet sich durch die Fähre an.

mehr Infos ...
Rügenpark

RügenPark

Kommen, sehen, staunen im RügenPark!
Der Miniaturen- und Freizeitpark in Gingst ist eine Attraktion für die ganze Familie: 100 Großmodelle von Schiffen, Schlössern, Kirchen und Brücken aus aller Welt und über fünfzehn Spaß- und Fahrattraktionen warten auf Sie!

mehr Infos ...


alaris Schmetterlingspark

alaris Schmetterlingspark

Von April bis Oktober erwarten Sie in Sassnitz in einer Tropenhalle, neben dem Klima des Regenwaldes und der Vielfalt seiner Vegetation, frei fliegende wunderschöne, bunte Schmetterlinge.

mehr Infos ...


Sassnitzer Tierpark

Tierpark in Sassnitz

Direkt am Nationalpark Jasmund befindet sich der einzige Tierpark der Insel Rügen.
Sowohl einheimische Tierarten als auch Exoten locken jedes Jahr Tausende von Besuchern an. Auf dem Gelände finden Sie einen Lehrpfad, der Sie über einheimische Pflanzen und Tiere informiert.

mehr Infos ...


Feuersteinfelder

Feuersteinfelder

Einmalig in Europa: Im Naturschutzgebiet Schmale Heide befinden sich auf 40 Hektar zahlreiche Feuersteinfelder.

Ein zwei Kilometer langer Wanderweg führt Sie vom Parkplatz in Neu Mukran zu dieser geologischen Rarität.

mehr Infos ...

Findling Buskam

Einst Kultstätte der Slawen, dann Glücksbringer für Eheleute und heute Rastplatz der heimischen Vogelwelt - stolz ragt der größte Findling der deutschen Ostseeküste am Strand von Göhren aus dem Wasser.

mehr Infos ...


Hünenbett und Hünengräber

Hünenbett und Hünengräber

Auf Rügen gibt es über 200 stein- und bronzezeitliche Grabmonumente. Den "Nobbiner Steinkreis" finden Sie direkt am Fahrradweg zwischen Juliusruh und Arkona.

Das größte bronzezeitliche Hügelgrab auf Rügen befindet sich an der B96 bei Sagard.


Ernst-Moritz-Arndt-Turm

Ernst-Moritz-Arndt-Turm in Bergen

1877 wurde der 27 Meter hohe Backsteinturm mit dem markanten Glaskuppeldach zum Andenken an Rügens bekanntesten Sohn, den Dichter und Historiker Ernst-Moritz-Arndt, erbaut.

Über eine Wendeltreppe gelangen Sie zu drei Aussichts­plätzen, von denen Sie eine imposante Sicht über Rügens Landschaft genießen können.

Der Ernst-Moritz-Arndt-Turm steht auf dem Rugard, der höchsten Erhebung Bergens. Slawen errichteten hier einen Burgwall, dessen Grundmauern Sie heute noch sehen können.
Rügenbrücke

Rügenbrücke

Lange haben sich Stralsunder, Rüganer und Besucher eine zweite Rügenanbindung gewünscht. Seit Ende Oktober 2007 gibt es sie.

Schon von weitem sichtbar, prägt die neue Rügenbrücke mit ihrem 128 Meter hohen Pylon die Silhouette des Strelasunds.

mehr Infos ...

Schloss Ralswiek

Das ehemalige Rittergut Kartzitz gehörte in den Jahren 1249 bis 1890 der Familie von Usedom, die es als Stammgut nutzte. 1893 wurde das wunderschöne Märchenschloss mit zwei runden Ecktürmen für den Grafen Douglas im Stil der Neorenaissance gebaut.

Die gut erhaltene Inneneinrichtung entwarf der bedeutende Künstler des Jugendstils Henry van de Velde. Das in der DDR zuletzt als Behindertenheim genutzte Schloss wurde 2002 saniert.
Jetzt ist dort ein Hotel mit Freizeiteinrichtungen untergebracht. Der weitläufige Schlosspark lädt mit seinen seltenen Baumarten zu erholsamen Spaziergängen ein.

Insel Vilm

Die 2,5 Kilometer lange Insel vor Rügen ist Naturschutzgebiet: Ihr dichter Waldbestand zählt zu den wertvollsten Naturwäldern Norddeutschlands. Fast 500 Pflanzenarten gedeihen hier und neben Rehen, Füchsen, anderem Niederwild und Amphibien leben hier Uferschwalben, Graureiher, Enten, Gänse, Kormorane und Seeadler.
Seit 1936 unter Naturschutz gestellt, setzte 1959 DDR-Ministerpräsident Otto Grothewohl durch, dass nur noch Mitglieder des Ministerrats sich auf Vilm erholen durften. Seit 1990 führt auf der Insel eine Internationale Naturschutzakademie Forschungen und Seminare durch.
Geführte Exkursionen auf der 94 Hektar großen Insel sind täglich möglich.
Die Insel erreichen Sie mit einem Fahrgastschiff ab Hafen Lauterbach.

Badehaus Goor

Fürst Malte ließ von 1817 bis 1818 das eindrucksvolle "Friedrich-Wilhelmbad" am Rande des Waldes Goor in Lauterbach errichten.
Das Badehaus Goor besticht durch dessen Fassade, getragen von 18 toskanischen Säulen aus Carrara-Marmor, den Fürst Malte extra aus Italien kommen ließ.
Eine schnurgerade Kunststraße verband das imposante Badehaus mit dem Schloss, das leider nicht erhalten werden konnte.

Nautilus in Neukamp

Frei nach dem Abenteuerroman "20 000 Meilen unter dem Meer" von Jules Verne wurde hier nach Vorlagen aus der gleichnamigen Hollywood-Verfilmung ein U-Boot nachgebaut, das als Erlebnisgastronomie mit Ihnen in eine atemberaubende Fantasiewelt abtaucht.

nach oben



Zuklappen