Schmalspurbahn "Rasender Roland"

Am 22. Juli 1895 wurden auf der Insel Rügen die ersten elf Kilometer der historischen Schmal­spurbahn (750 Millimeter Spurweite) zwischen Putbus und Binz-Ost eröffnet. Das Schienennetz wurde weiter ausgebaut und umfasste bis Ende der 60er-Jahre rund 100 Kilometer.
Schmalspurbahn "Rasender Roland"Schmalspurbahn "Rasender Roland"
Der "Rasende Roland", wie die älteste Schmalspurbahn Deutschlands humorvoll von den Einheimischen genannt wird, ist nicht nur ein rollendes Museum, sondern fester Bestand­teil im Nahverkehrsnetz der Insel. Mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h verbindet er die Ostseebäder auf der Halbinsel Mönchgut im Südosten der Insel Rügen.
Schmalspurbahn "Rasender Roland"Schmalspurbahn "Rasender Roland"
Der RüBB-Fahrzeugpark umfasst sechs Dampfloks und zwei Dieselloks sowie verschiede­ne Reisezugwagen, Packwagen und Güterwagen. Darunter befindet sich auch der histo­rische Traditionszug, der gelegentlich für Sonderzugfahrten eingesetzt wird.

Karte Strecke Göhren-Baabe-Sellin-Binz Es gibt familien- und gruppenfreundliche Tarife, eine Fahrradmitnahme ist ebenfalls möglich. Interessierte Besucher können bei rechtzeitiger Anmeldung eine Fahrt auf dem Führerstand buchen.

Der "Rasende Roland" fährt im 2-Stunden-Takt die Strecke Göhren-Baabe-Sellin-Binz und wechselt im Sommer ab Putbus auf ein 3-Schienen-Gleis nach Lauterbach/Mole.

Einsteigen bitte!

Die Rügensche BäderBahn freut sich auf Sie!

Karte Ausflugsschiff

Unser Tipp:

Kombinieren Sie von Mai bis Oktober eine Fahrt mit dem "Rasenden Roland" und einer Schifffahrt auf einem Ausflugs­dampfer zu einem wunderschönen Tagesausflug!

Dampfen Sie ab Binz mit dem "Rasenden Roland" über Sellin und Baabe nach Göhren und steigen dort auf ein Ausflugs­schiff, um unter dem Motto "Mit Wasser & Dampf" die impo­sante Kreideküste zu sehen! Oder anders herum:
Genießen Sie eine Fahrt im Roland zwischen Baabe und Lauterbach, um im Anschluss zu einer Schiffstour auf den Rügischen Bodden zu starten - so erleben Sie die einmalige Schönheit Rügens sehr intensiv!


Karte Auch eine Tour rund um die Insel Vilm hat ihren besonderen Reiz. Fahren Sie mit dem "Rasenden Roland" bis Lauterbach Mole in Putbus! In Lauterbach legt mehrmals täglich ein Fahrgastschiff zu einem Ausflug auf den Rügischen Bodden ab und bringt interessierte Naturfreunde auf die Insel Vilm.
Pro Führung ist es nur ca. 30 Besuchern erlaubt, das Naturschutzgebiet zu betreten. Sichern Sie sich also rechtzeitig Karten und nehmen Sie an einer Wanderung auf der nördlichen Seite der Insel teil! Sie werden neben wunderschönen Fotomotiven auch eine große Anzahl verschiedenster Pflanzen und Tiere entdecken.

Fahrplan:

Hauptsaison - Täglich 05.05. bis 03.10.2016
Putbus - Binz - Sellin - Baabe - Göhren
ab Putbus: 08:08, 10:08, 12:08. 14:08, 16:08, 18:08 und 20:08 Uhr
ab Binz: 08:40, 09:44, 10:40, 11:44, 12:40, 13:44, 14:40, 15:44, 16:40, 17:44, 18:40, 20:40 und 22:44* Uhr
ab Sellin-Ost: 09:09, 10:13, 11:09, 12:13, 13:09, 14:13, 15:09, 16:13, 17:09, 18:13, 19:09, 21:09, 23:13* Uhr
ab Baabe: 09:14, 10:18, 11:14, 12:18, 13:14, 14:18, 15:14, 16:18, 17:14, 18:18, 19:14, 21:14 und 23:18* Uhr
Ankunft Göhren: 09:23, 10:27, 11:23, 12:27, 13:23. 14:27, 15:23, 16:27, 17:23, 18:27, 19:23, 21:23, 23:27* Uhr

Göhren - Baabe - Sellin - Binz -Putbus
ab Göhren: 08:49, 09:53, 10:49, 11:53, 12:49, 13:53, 14:49, 15:53, 16:49, 17:53, 18:49, 19:53, 21:49* Uhr
ab Baabe: 08:59, 10:03, 10:59, 12:03, 12:59, 14:03 14:5916:03, 16:59, 18:03, 18:59, 20:03, 21:59* Uhr
ab Sellin-Ost: 09:07, 10:11, 11:07, 12:11, 13:07, 14:11, 15:07, 16:11, 17:07, 18:11, 19:07, 20:11, 22:07* Uhr
ab Binz: 10:4010:40, 12:40, 14:40, 16:40, 18:40, 19:36, 20:40 Uhr
Ankunft Putbus: 11:06, 13:06, 15:06, 17:06, 19:06, 20:02 und 21:06 Uhr

* Zug verkehrt täglich vom 28.05. bis 04.09.2016

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen