1 1/2 Rundtörn mit 2 halben Schlägen

Eine oft gebrauchte Kombination zum kurzzeitigen Festmachen, wenn nicht viel Kraft auf das Ende kommt. Oft genügen auch allein die zwei halben Schläge.
1 1/2 Rundtörn mit 2 halben Schlägen1 1/2 Rundtörn mit 2 halben Schlägen1 1/2 Rundtörn mit 2 halben Schlägen1 1/2 Rundtörn mit 2 halben Schlägen
Der Rundtörn ist Ausgangsbasis für weitere Knoten. Ein halber Schlag ist der Anfang von zwei halben Schlägen. Man setzt sie häufig zur Sicherung auf andere Knoten z. B. auf einen Webeleinstek.

nach oben


Zuklappen