Kreuzknoten

Der Kreuzknoten dient der Verbindung zweier gleich starker Enden aus gleichem Material. Er besteht aus zwei sogenannten Überhandschlägen.
Er muss symmetrisch sein, das heißt die Parten jedes Tampen müssen nebeneinander und auf derselben Seite aus der Bucht des anderen Tampen laufen.
KreuzknotenKreuzknotenKreuzknoten
In glattem geschlagenen Kunstadertauwerk kann sich der Kreuzknoten dann aufziehen, wenn er richtig gemacht worden ist.

nach oben


Zuklappen