Beachfencing - Strandfechten

4. Internationales Strandfechtturnier am 02. August 2014

Strandfechten bringt die weiße, schnelle und elegante Variante des modernen Fechtsports an die Strände der Ostsee. Das vereinfachte Regelwerk und die erstmaligen Mannschaftsduelle zwei gegen zwei reizen die Leistungsfechter und erfreuen die Zuschauer.
Beachfencing - StrandfechtenBeachfencing - Strandfechten
Die entscheidenden Faktoren beim Sport im Sand sind die Kraft, Schnelligkeit, Ausdauer und Koordination. Jedes Gefecht wird in einem acht mal acht Meter großen Quadrat von zwei Fechtern bestritten, die nach dem Startsignal den gesamten Innenraum zum Angreifen und Verteidigen benutzen können. Gefochten wird in allen drei Waffen (Florett, Degen und Säbel) mit derem jeweiligen, eingeschränkten Reglement. Die Kampfzeit beträgt effektiv drei Minuten bei fünf Treffern.

Das Strandfechtturnier ist international offen, Start der eleganten Gefechte im Sand von Warnemünde ist am Samstag um 09:00 Uhr.

nach oben


Zuklappen