Multivan Windsurf Cup

Insgesamt acht Veranstaltungen stehen bei der höchsten nationalen Regattaserie auf dem Programm. Von Mai bis August kämpfen die besten deutschen Windsurfer sechs Mal an den schönsten Stränden von Nord- und Ostsee um wichtige Ranglistenpunkte und die Titel des "Deutschen Meisters" in den Disziplinen Racing, Slalom, Wave und Freestyle.
Deutscher Windsurf CupDeutscher Windsurf Cup
Der Multivan Windsurf Cup steht für erstklassigen Windsurfsport. Beim "Racing", der taktischen und technischen Disziplin, werden die Windsurfer bis zu 50 km/h schnell und gehen alle gemeinsam über die Startlinie. Mindestens drei Windstärken sind erforderlich.
Deutscher Windsurf CupDeutscher Windsurf CupDeutscher Windsurf Cup
In der Disziplin "Slalom" kommen die Fahrer auf Geschwindigkeiten bis zu 70 km/h. Gestartet wird ab vier Windstärken. In dieser spektakulären Disziplin zählen vor allem gelungene Bojenmanöver und starke Positionskämpfe.
In der Kategorie "Wave" gehört – wie der Name schon andeutet – die ganze Aufmerksamkeit einzig und allein dem "Beherrschen" der Welle: Sprünge über die Wellen und das Abreiten der Welle werden bewertet. Beim "Freestyle" ist dagegen Kreativität gefragt: Die Vielfalt, Originalität und Ausführung verschiedener Elemente, wie beispielsweise Loopings, Drehungen und Sprünge, stehen hier im Vordergrund.
Deutscher Windsurf CupDeutscher Windsurf Cup
Bei den Tourstops des Multivan Windsurf Cup auf der Ostsee sind die Wettkampfdisziplinen Racing, Slalom und Wave ausgeschrieben. Die Spots wechseln von Jahr zu Jahr - sie werden nach guten Wind- und Wellenbedingungen ausgewählt, um zum Beispiel in der Kategorie "Wave" beste Voraussetzungen für spannende Battles und atemberaubende Sprünge zu haben. Als Schaulustiger und Surflaie kommt man da schon mal schnell ins Staunen...
Selbst in den Pausen zwischen den Wettkämpfen bleibt es spannend! – Direkt auf der Promenade oder am Strand – je nach örtlichen Gegebenheiten – können Besucher das viel­fältige Equipment der Fahrer bestaunen – wie in einer richtigen Boxengasse beim Formel-1!
Gesamt - Rangliste 2016:
Slalom
1. Vincent Langer
2. Nicolas Prien
3. Dennis Müller

Termine an der Ostsee:
15. bis 18.06.2017 Windsurf Cup Grömitz, Yachthafen/Wassersportschule Grömitz
07. bis 09.07.2017 Windsurf Cup Kühlungsborn, Kühlungsborn-West, Strandpromenade

(alle Angaben ohne Gewähr)

nach oben


Zuklappen