Balltick BeachSoccer Cup

Funsport und Beachparty am Ostseestrand im Sommer

Bei Sonne, Strand, Sambamusik und vielen gutgelaunten Beachboys und Beachgirls entfacht auch an der Ostsee das brasilianische Feuer. Bei den lebhaften Veranstaltungen wird an mehr als 20 Turniertagen in Schleswig-Holstein gekickt und gefeiert.
BeachSoccer Court direkt an der Ostsee

Strandfußball und Beachparty: Deutschlands traditionellstes und beliebtestes Beachsoccer-Turnier mit über 1 000 Teilnehmern an Schleswig-Holsteins Stränden findet 2017 unter anderem in Kiel und Großenbrode statt.

Zahlen und Fakten

  • gespielt wird fast immer auf Sand
  • Viererteams mit maximal vier Einwechselspielern ohne Torwart
  • Spielfeld 20 x 14 Meter, ein Meter hohe Bande
  • Tore 2 x 1,2 Meter
  • Spieldauer jeweils 10 Minuten
  • ab den Viertelfinals gibt es bei Unentschieden eine besondere Penalty-Regel
verschiedene Teams beim Flens BeachSoccer Cup
Das Regelwerk verspricht pure Action! Trotzdem wird Fairplay groß geschrieben: Anstelle eines Schieds­richters fungiert lediglich ein Spielbeobachter, der erst eingreift, wenn sich die Teams nicht selbst einigen. Wer den Ball über die Bande ins Aus schießt oder in andere hinein­grätscht, muss den Court bis zum nächsten gefallenen Tor verlassen. Bei Foulspiel darf der Sünder das gesamte Spiel über nicht mehr eingesetzt werden. Dadurch kann es passieren, dass bei einem Spiel anstatt vier gegen vier plötzlich vielleicht drei gegen einen einzigen spielen.
verschiedene Teams beim Flens BeachSoccer Cupverschiedene Teams beim Flens BeachSoccer Cup

Gewonnene Spiele zählen drei Punkte, Unentschieden je einen Punkt in den Vorrunden. Selbstverständlich sind auch gemischte Teams – Beachboys und Beachgirls miteinander – erlaubt, da bei der ganzen Sache der Spaß und ein buntes Programm mit "Beachfeeling" im Vordergrund stehen.

Den Platzierten winken Sachpreise, die Siegerteams einer jeden Altersklasse erhalten zudem die Einladung zum Masters.
verschiedene Teams beim Flens BeachSoccer CupFlens BeachSoccer Cup bei Sonne, Strand und Sambamusik
Bei jedem Turnier warten auf Teilnehmer und Zuschauer zudem tolle Beachparties mit brasilianischem Flair, Gewinnspielen, Torwandschießen, Open-Air-Disco und natürlich den legendären Limbo-Wettbewerben bei Fackelbeleuchtung im Sand.

Termine an der Ostsee:

24.06.2017, 14:00 Uhr Kiel, Kieler Woche Open Park
15.07.2017, 12:00 Uhr Großenbrode, Baltic BeachSoccer Cup
16.07.2017, 12:00 Uhr Großenbrode, "Spontanturnier"

nach oben


Zuklappen