„Fischkopf-Seebrücke“ Niendorf

Stolze 185 Meter Länge misst die neue Seebrücke in Niendorf! Sie ist würdige Nachfolgerin der traditions­reichen Holzbrücke: 47 Jahre trug ihre „große Schwester“ Besucher über die Ostsee – bis die Spuren der Witterung sie so marode machten, dass sie aus Sicherheits­gründen dem Neubau schließlich weichen musste.

Ruhebereiche auf der Niendorfer Seebrücke

Nach rund zweijähriger Bauzeit streckt sich seit Juni 2014 die neu gestaltete Seebrücke vor den spazier­freudigen Strand­besuchern aus: Sie vervollständigt den „Niendorfer Balkon“ und wird – aufgrund ihres fisch­förmigen Brücken­kopfes – auch als „Fischkopf-Seebrücke“ bezeichnet.

Auf einer Breite von 3,50 Metern eröffnet sie den kleinen und großen Besuchern ein wahres Unterhaltungs- und Erholungs­mekka: Gäste lassen sich von einem witzigen Kinder­spiel­gerüst, dem kurz­weiligen Informations­bereich und zahl­reichen Drehliegen und Anlehn­stelen begeistern.

Spiel- und Ruhebereiche auf der Seebrücke Niendorf

Unbestrittenes Highlight ist der hydraulische Badesteg, der direkt ins Wasser abgesenkt werden kann. – Ein toller Ort zum Relaxen und bester Ausgangs­punkt für einen Sprung in die erfrischende Ostsee!

Spazieren Sie über die Niendorfer Seebrücke und genießen Sie die laue Brise und den wunder­schönen Blick aufs weite Meer!


+++ Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen des Programms, der Öffnungszeiten bzw. zu Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

„Fischkopf-Seebrücke“ Niendorf
Strandstraße
23669 Niendorf
Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)