Seebrücke Niendorf

Stolze 185 Meter Länge misst die neue Seebrücke in Niendorf! Sie ist würdige Nachfolgerin der traditionsreichen Holzbrücke: 47 Jahre trug ihre "große Schwester" Besucher über die Ostsee – bis die Spuren der Witterung sie so marode machten, dass sie aus Sicherheitsgründen dem Neubau schließlich weichen musste.
Seebrücke Niendorf
Nach rund zweijähriger Bauzeit streckt sich seit Juni 2014 die neu gestaltete Seebrücke vor den spazierfreudigen Strandbesuchern aus: Sie vervollständigt den "Niendorfer Balkon" und wird – aufgrund ihres fischförmigen Brückenkopfes – auch als "Fischkopf-Seebrücke" bezeichnet.

Auf einer Breite von 3,50 Metern eröffnet sie den kleinen und großen Besuchern ein wahres Unterhaltungs- und Erholungsmekka: Gäste lassen sich von einem witzigen Kinderspielgerüst, dem kurzweiligen Informationsbereich und zahlreichen Drehliegen und Anlehnstelen begeistern; der einzigartige Brückenkopf soll in der wärmeren Jahreszeit in Zukunft auch als Freilufttheater genutzt werden.

Seebrücke Niendorf
Unbestrittenes Highlight ist der hydraulische Badesteg, der direkt ins Wasser abgesenkt werden kann. – Ein wunderschöner Ort zum Relaxen und bester Ausgangspunkt für einen Sprung in die erfrischende Ostsee!

Spazieren Sie über die Niendorfer Seebrücke und genießen Sie die laue Brise und den wunderschönen Blick aufs weite Meer!

nach oben


Zuklappen