Das Skurrileum – Museum für Komische Kunst

Skurrileum

Wer gerne lacht und sich gerne zum Lachen bringen lässt, der ist im Skurrileum in Stralsund genau richtig. Das „Museum für Komische Kunst“ finden Sie im historischen Koggen­speicher auf der Hafeninsel – neben dem OZEANEUM und direkt gegenüber der Gorch Fock(I).

Die dort ausgestellten künstlerischen Werke wie Malerei, Karikaturen, Comics oder Cartoons sollen den Betrachter mindestens zum Lächeln bringen – immer unter dem Motto „Stralsund macht gute Laune“.

Anfang 2021 wurde das Museum komplett renoviert und erstrahlt nun in neuem Glanz und auf einer größeren Ausstellungs­fläche. Die neue Ausstellung „Meisterwerke der komischen Kunst“ ab dem 15. April 2022 widmet sich erneut Rolf Tiemann, dem Maler und Satiriker aus Münster. Seine Werke mit schrägen Bildmotiven erfreuen sich großer Beliebtheit und werden bis Ende des Jahres zu sehen sein.

Lachen ist ansteckend und so können Sie die gute Laune nach Ihrem Museums­besuch auch verschenken – als Mitbringsel aus dem Museums­shop. Beim Stöbern durch Kleinigkeiten, Bücher, Poster, Postkarten, Spiele und vielem mehr, findet sich bestimmt auch noch ein weiterer Grund zum Schmunzeln.

Rückblick: Cartoons für jeden Geschmack

Von 2014 bis 2017 zeigte das Skurrileum jährlich wechselnde Ausstellungen mit unter­schiedlichen Schwerpunkten. Zu sehen waren „Reizende Bilder“ (Cartoons von Frauen und Männern), „Wilde Bilder“ (Cartoons mit großen und kleinen Tieren), „Fieses Fest“ (Schwarzer Humor zu Weihnachten), „Packende Bilder“ (Cartoons im Urlaub und auf Reisen) und „Heile Bilder“ (Familien-Cartoons).
In der Saison 2018 war eine Ausstellung mit Künstlern der StreetArt zu sehen. Danach legte die Ausstellung im Skurrileum eine Pause ein.


Öffnungszeiten:

Täglich 11:00-17:00 Uhr

Aktuelle Ausstellung:
Meisterwerke der Komischen Kunst
(15.04.2022-31.12.2022)

Anschrift/Kontakt

Skurrileum Museum für Komische Kunst Stralsund
Hafenstr. 7
18439 Stralsund

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)