Stadtwaage

Das Gebäude der Stadtwaage am ehemaligen Hafenmarkt, heute ein Teil der Wasser­straße in der Stralsunder Altstadt, entstand in seinem Kern im Mittelalter.
1279 erstmalig erwähnt, bestand die Aufgabe der Stadtwaage in der amtlichen Kontrolle der Maße und Gewichte. Heute stellt das Gebäude das letzte erhaltene Beispiel seiner Art in den Ostseestädten dar.
Stadtwaage
Nach mehrfachen Umbauten und schweren Kriegsschäden wurde das zweigeschossige Gebäude in den Jahren 1991 bis 1992 in der ursprünglichen Form wiederhergestellt. Die Stadtwaage beherbergt heute die Kinderbibliothek.

nach oben


Zuklappen