Museumshaus

Das Haus Mönchstraße 38 mit seinem einfachen Giebel ist eines der ältesten Häuser in Stralsund. Um 1320 als Krämerhaus errichtet, gehört das Dach noch zu einem Vorgänger­bau aus Holz oder Fachwerk. Die beiden Vorbauten, die die Bauflucht über­schreiten, sogenannte „Utluchten“, stammen in ihrer heutigen Form aus dem 18. Jahrhundert.

Museumshaus

Nach einer umfassenden Sanierung in den Jahren 1996 bis 1999 wird das im Besitz der Deutschen Stiftung Denkmalschutz befindliche Haus in der Stralsunder Altstadt als größtes Einzel­exponat des STRALSUND MUSEUMS genutzt.
Sie können sich hier mit der typischen Bauweise historischer Häuser im Original­bestand und der Arbeit und Lebens­weise ihrer Bewohner vertraut machen.


Öffnungszeiten:

Dienstag bis Sonntag 10:00 bis 17:00 Uhr

+++ Aufgrund der aktuellen Lage kann es zu kurzfristigen Änderungen des Programms, der Öffnungszeiten bzw. zu Schließungen der Einrichtungen kommen. +++

Anschrift/Kontakt

STRALSUND MUSEUM – Museumshaus
Mönchstraße 38
18408 Stralsund

03831 291901

Auf Karte anzeigen

(alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten)