Schlafstrandkorb

Mit dem Meeresrauschen unterm Sternenhimmel einschlafen und morgens mit Blick aufs Meer aufwachen: Diesen Traum können Sie sich an der Ostsee erfüllen!

Husch husch ins Körbchen!

So ein Strandkorb ist tagsüber aber – wie der Name verrät – vorrangig für die Nacht buchbar. Am Tage dient er als sehr bequeme und geschützte Liegefläche zum Sonnenbaden. Am Abend verwandelt er sich in das wohl romantischste Bett, in dem Sie je übernachtet haben.
Schlafstrandkorb in Travemünde
Der innovative Schlafstrandkorb ist 1,30 Meter breit und 2,40 Meter lang – ausreichend Platz für zwei Personen. Ein Faltdach mit Fenster schützt Sie vor Sonne, Wind, Regen, Mücken und natürlich auch neugierigen Blicken...

Der Schlafstrandkorb ist derzeit unter anderem in Travemünde, Timmendorfer Strand und auf der Insel Fehmarn buchbar. Bei Buchung bekommen Sie einen Zugang für eine sanitäre Einrichtung in der Nähe.

nach oben


Zuklappen